Suche
 

Trendbericht des Silver Institute: Die Bedeutung von Silber für die Automobilbranche

13.01.2021  |  Redaktion
Das Silver Institute veröffentlichte gestern im Rahmen seiner Reihe von Markttrendberichten den Bericht "Silver's Growing Role in the Automotive Industry" (Die wachsende Bedeutung von Silber für die Automobilbranche), der von dem Edelmetallberatungsunternehmen Metals Focus erstellt wurde.

Der Bericht untersucht Trends in der Automobilproduktion, einschließlich der Entwicklung von Hybrid- und batterieelektrischen Fahrzeugen. Er analysiert u.a. den Silberbedarf in der Herstellung der verschiedenen Fahrzeuge und die Rolle des weißen Metalls im Übergang zum autonomen Fahren.Weiterhin befassen sich die Autoren mit der Verkehrspolitik, welche die Elektrifizierung von Fahrzeugen in einigen der wichtigsten Fahrzeugmärkte der Welt fördert.

Metals Focus kommt zum Ergebnis, dass Automobilhersteller sich heute zunehmend auf Silber verlassen, um die technologischen Fortschritte in modernen Fahrzeugen zu ermöglichen. Der durchschnittliche Silbereinsatz in Fahrzeugen wird derzeit auf 15-28 Gramm pro Leichtfahrzeug mit Verbrennungsmotor geschätzt. Bei Hybridfahrzeugen liege der Silberverbrauch mit etwa 18-34 g pro Leichtfahrzeug höher, während bei batterieelektrischen Fahrzeugen von einem Silberverbrauch im Bereich von 25-50 g pro Fahrzeug ausgegangen werde. Der Übergang zum autonomen Fahren dürfte laut den Analysten zu einer dramatischen Steigerung der Fahrzeugkomplexität führen, was einen noch höheren Silberverbrauch erfordere.

Die Silbernachfrage in der Automobilindustrie wird für dieses Jahr entsprechend auf 61 Mio. Unzen geschätzt. Bis 2025 könnte der Verbrauch dann 88 Mio. Unzen erreichen. Zum Vergleich: Metals Focus schätzt den Silberbedarf der Photovoltaikindustrie im Jahr 2021 auf 98 Mio. Unzen.

Den Bericht finden Sie hier zum Download.


© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"