Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Doug Casey: 2021-Prognosen für Bitcoin, Gold, US-Politik, etc.

23.01.2021
Die politische Situation und eine Biden-Präsidentschaft

Ich werde diesen Artikel kurz halten und nur einige wichtige Höhepunkte - oder Tiefpunkte - des kommenden Jahres ansprechen. Diese werden leider den Ton für das gesamte Jahrzehnt angeben. Wie Yogi Berra einst sagte: "Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist." Doch es sieht so aus als würde ein Biden/Harris-Regime das Trump-Regime ersetzen.

Ich habe mehrfach meine gemischten Gefühle gegenüber Trump erklärt. Welche Schwächen er auch immer hat, die Menschen, die Kontrolle über die demokratische Partei haben, sind deutlich gefährlicher. Unter anderem haben sie unerhört die US-Wahlen gestohlen.

Die politische Situation garantiert Chaos, weil die Roten und die Blauen einander hassen, weshalb ich bereits über die Möglichkeit eines Bürgerkrieges in einigen Jahren gesprochen habe. Entweder das oder ein Auseinanderbrechen der USA. Oder ein Polizeistaat, um den Deckel auf dem politischen Kochtopf zu halten.

Für die Wirtschaft ist es nicht sonderlich wichtig, wer die Präsidentschaft übernimmt; die Greater Depression ist absolut einkalkuliert. Die Erschaffung von Billionen Währungseinheiten wird das nur weiter verschlimmern. Mit der möglichen, kurzfristigen Ausnahme des Aktienmarktes, wenn die Menschen sich einen Ort suchen, an dem sie ihre Dollar abladen können. Sie können Gewalt erwarten. Deutschland der 20er Jahre oder das zyklische Lateinamerika erscheinen wie gute Modelle.

Die eintreffenden Demokraten werden eine Vielzahl neuer Programme und Abteilungen einführen. Die Veränderungen werden deutlich radikaler als der New Deal von Roosevelt und die Great Society von Johnson ausfallen. Sie werden diese mit unbegrenztem Geld in einer Welt der modernen Geldtheorie (MMT) finanzieren. Sie werden ihre Macht selbst zementieren. Die USA werden überarbeitet werden und Amerika wird aufhören zu existieren. Das ist sehr ernst. Die Konsequenzen der Greater Depression werden weit über einen einfachen Rückgang des allgemeinen Lebensstandards hinausgehen.


Die Auswirkungen von COVID

Der Virus an sich ist etwas, dass wir als Folge erster Ordnung bezeichnen können. Ich möchte nicht allzu viel Zeit damit zubringen, über das Virus zu sprechen, weil die Informationen äußerst politisiert wurden und auf vielerlei Weise äußerst unzuverlässig sind. Es reicht aus, zu sagen, dass selbst die schlimmsten Zahlen nicht annährend mit denen der Spanischen Grippe von 1918 bis 1919 zu vergleichen sind - die aus politischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder kultureller Sicht trivial war.

Die Folgen zweiter Ordnung - wie die Wirtschaft, die durch Hysterie lahmgelegt wurde - sind deutlich schwerwiegender. Es sind jedoch die Folgen dritter Ordnung - neue Gesetze und staatliche Maßnahmen - die die weitreichendsten Auswirkungen haben werden.

Regierungen auf der Welt haben neue Gesetze und Regulierungen bezüglich Reisen, Bewegung und Geschäft im Allgemeinen eingeführt. Sie haben unglaublich effektive, neue Maßnahmen gefunden, um neue Macht über ihre selbstzufriedenen Untertanen auszuüben. Diese Dinge werden nicht nur mit höherer Besteuerung, sondern auch durch immense Mengen Gelddruckerei durch Zentralbanken bezahlt werden. Währenddessen werden Wirtschaften überall kollabieren.

Da so viele Menschen keine Ersparnisse haben und von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck leben, ist es wahrscheinlich die perfekte Ausrede, um ein garantiertes Jahreseinkommen einzuführen. Die Menschen haben sich bereits auf dieses lächerliche Konzept vorbereitet.


Bitcoin & Gold

Gold und Bitcoin sind auf vielerlei Weise tatsächlich sehr ähnliche Assets. Beide erfüllen alle Charakteristika soliden Geldes - anders als jede Fiatwährung der Welt. Zusätzlich dazu können sie nicht "inflationiert" werden - die Menge, die jedes Jahr erhöht werden kann, ist im Vergleich zur existierenden Menge trivial.

Im Falle von Gold erhöht das neue Minenangebot die etwa sechs Millionen oberirdischen Unzen um etwa 1,3% im Jahr. Im Falle von Bitcoin kann es nie mehr als 21 Millionen geben.

Selbst Institutionen fangen an, Bitcoin zu kaufen. Aufgrund Billionen Fiatwährungen, die von Regierungen auf der Welt erschaffen werden, suchen sich die Leute Verstecke. Die Hauptnutznießer werden Gold, Silber und einige Rohstoffe sowie Bitcoin sein. Auch wenn Bitcoin derzeit blasenhaft aussieht, mit einem Marktanteil von mehr als 700 Milliarden Dollar, so ist dies relativ wenig im Vergleich zu anderen Assetklassen. Ich war seit Juli 2017 bullisch gegenüber Bitcoin. Er wird steigen. 100.000 Dollar sind für dieses Jahr nicht außer Frage.


Ein digitaler Dollar (FedCoin)

Die US-Regierung wird den FedCoin wahrscheinlich so schnell wie möglich einführen. Das mag Anfang dieses Jahres passieren; die Chinesen bewegen sich sicherlich bereits auf eine digitale Währung zu. Ich werde FedCoin so gut wie möglich umgehen. Er hat keine Vorteil, nur Nachteile für die Bürger. Digitale Währungen bringen Ihr Einkommen, Ihre Assets, Ihre Privatsphäre unter die direkte Kontrolle des Staates.


Gesellschaftliche und kulturelle Trends

Ein dunkelhäutiger Kongressabgeordneter aus Missouri beendete seine kürzliche Rede mit einem Gebet, das mit "Amen und A-women" endete. Ich denke, dass er es in dem Sinne ernst meinte, dass die geschlechtsspezifischen Pronomen aus dem Kongressvokabular verschwunden sind. Das deutet einen kulturellen Trend an.

Die Leute, die eine US-amerikanische Kulturrevolution vorantreiben, stoßen nicht auf sonderlich viel Widerstand. Das alte Regime - die Konservativen, die Republikaner - sind vollkommen verwirrt und eingeschüchtert. Ihnen wurde eine Gehirnwäsche unterzogen, um die Gerechtigkeit der kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Agendas der Linken zu akzeptieren. Die Schulen, Akademien, NGOs, Unternehmen, Hollywood und die Medien haben ihre Ideen in die Gesellschaft eingeprägt.

Doch vielleicht werden die 75 Millionen kulturellen Konservativen rebellieren - auch wenn es nicht einfach wird, da sie praktisch von den meisten Massen- und Medienplattformen verbannt wurden. Die einzige Gewissheit ist, dass sich die USA einem echten Problem gegenübersehen. Wenn diese Dinge außer Kontrolle geraten, werden die Konsequenzen wirklich schrecklich sein. Stattfindende Trends bleiben tendenziell in Bewegung - und dieser scheint sich nur weiter zu beschleunigen.

Amerika war mehr als alles andere eine Idee. Es war einzigartig unter den Ländern der Welt, weil es auf den Grundsätzen des Individualismus und Kapitalismus, freien Geistern und freien Märkten gegründet wurde. Mehr als jedes andere Land wurde es diesen Idealen gerecht. Leider ist Amerika verschwunden. Die US, die aus Washington, DC geführt wird, ist praktisch wie jeder andere Nationalstaat.

Die Machthaber möchten nicht nur eine Veränderung der Regierung. Sie möchte das umkrempeln, was Amerika zu Amerika macht. Es gibt kein Entkommen, sobald Amerika fällt. Doch sie versuchen das zerbrochene Land mithilfe eines Krieges mit China zu "vereinen."


Konflikt mit China

Die Wahrscheinlichkeit eines Konflikts mit China ist extrem hoch, weil die Rhetorik zwischen Regierungen, wenn sie einen bestimmten Punkt erreicht hat, von Worten zu Taten übergeht. Wie Clausewitz sagte: "Krieg ist eine Fortsetzung der Politik via anderer Mittel." Auf kinetische Kriegsführung - einige Schiffe versenken und einige Flugzeuge abzuschießen - könnte rasch der Dritte Weltkrieg folgen.

Wir alle wissen, was Einstein einst sagte: "Ich weiß nicht, wie der Dritte Weltkrieg ablaufen wird, doch im Vierten Weltkrieg wird man mit Stöcken und Steinen kämpfen." Darin ist etwas Wahrheit zu finden.

Nuklearwaffen sind nun eine alte Technologie. Sie sind 75 Jahre alt. Doch was Effizienz angeht, so gibt es heute bessere Optionen. Computertechnologie kann eine moderne Zivilisation zerstören, ohne zu viel physische Infrastruktur zu vernichten. Alleine eine Manipulation des Stromnetzes würde dies innerhalb nur weniger Wochen schaffen. Das ist in jeglicher Hinsicht deutlich erstrebenswerter.


© Doug Casey



Dieser Artikel wurde am 12. Januar 2021 auf www.internationalman.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"