Suche
 
Folgen Sie uns auf:

WGC: Goldnachfragetrends für Gesamtjahr & Q4 2020

28.01.2021  |  Redaktion
Vor kurzem veröffentlichte der World Gold Council (WGC) einen detaillierten Bericht über die Angebots- und Nachfrageentwicklung des gelben Edelmetalls im vierten Quartal sowie Gesamtjahr 2020. Laut diesen Daten fiel die Goldnachfrage in Q4 2020 um 28%, was es zum schwächsten Quartal seit Q2 2008 machte.

Im Gesamtjahr ergab sich ein Rückgang um 14% auf 3.759,6 Tonnen Gold. Dabei war vor allem die COVID-Pandemie der treibende Faktor für die Schwäche der Verbrauchernachfrage 2020. Die Käufe der Zentralbanken verlangsamten sich 2020 etwas, vor allem in der zweiten Hälfte des Jahres. Im Jahr erwarben die Zentralbanken insgesamt 272,9 Tonnen Gold.

Open in new window

Die Schmucknachfrage fiel im Gesamtjahr auf 1.411,6 Tonnen, im Jahresvergleich also 34% weniger. In Q4 belief sich die Nachfrage auf 515,9 Tonnen, war jedoch noch immer 13% schwächer als in Q4 2019. Die beiden größten Märkte, Indien und China, waren die stärksten Treiber dieses Rückgangs.

Open in new window

Die Investmentnachfrage wuchs auf jährliches Rekordhoch von 1.773,2 Tonnen; eine Zunahme um 40%. Die Bestände der goldgedeckten ETFs wuchsen 2020 um 877,1 Tonnen und erreichten zum Jahresende rekordverdächtige 3.751,5 Tonnen. Das Barren- und Münzinvestment belief sich auf 896,1 Tonnen, 3% höher als im Vorjahr.

Open in new window

Die Zentralbanken erwarben 2020 insgesamt 273 Tonnen Gold, was das elfte, aufeinanderfolgende Jahr von Käufen darstellt. In Q4 beliefen sich die Käufe auf 45 Tonnen Gold.

Open in new window

Die Goldnachfrage aus dem Technologiesektor sank 2020 um 7% auf 301,9 Tonnen. COVID-19 wirkte sich sehr störend auf die Nachfrage nach Gold im Technologie-Sektor aus. Den Großteil davon spürte man in H1.

Open in new window

Das Gesamtangebot an Gold fiel 2020 um 4% auf 4.633 Tonnen, die erste jährliche Abnahme seit 2017. Die Minenproduktion nahm im Jahr um 4% auf 3.401 Tonnen ab; größtenteils aufgrund COVID-Störungen.

Open in new window

Den vollständigen Bericht finden Sie hier in englischer Sprache auf der Seite des World Gold Council.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Meistgeklickte Artikel
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"