Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Die Reddit-Silberwelle

10.02.2021  |  Adam Hamilton
Die Silbermarktentwicklung in der letzten Woche war unglaublich und größtenteils präzedenzlos. Unglaubliche Kapitalwellen flossen in den weltweit dominantesten Silber-ETF. Dies fand direkt nach Versuchen statt, einen Silber-Short-Squeeze durchzuführen. Während der Silberstreifzug der Gruppe fragmentiert und intern kontrovers war, so kann dessen Kaufkraft nicht bestritten werden.

Ich bin nun schon seit Jahren ein großer Fan von Reddit und verfolge verschiedene Subreddit-Foren. Egal welche Passion Sie besitzen, es gibt sehr wahrscheinlich eine aktive Reddit-Gemeinschaft, die sich mit ihr befasst. Und praktisch jeder mag Reddit. Amazons Alexa stuft es als Platz sieben der, am meisten besuchten Webseiten der USA ein! Die Subreddits, denen ich größtenteils folge, befassen sich mit Hobbys und Freizeitaktivitäten, da meine Arbeit schon genug mit Finanzmärkten zu tun hat. Leider kannte ich den Wallstreetbets-Subreddit (WSB) noch nicht, bevor die Trader ihren brillanten GameStop-Short-Squeeze durchführten.

Diese epische Geschichte wurde bald darauf in den Mainstream aufgenommen; eine Gruppe kleiner Leute, die sich zusammentaten, um die großen Hedgefonds niederzureißen. In nur zehn Handelstagen katapultierten diese kleine Händler GameStop durch Kauf von GME-Aktien und Call-Optionen 17,4x höher! Dies zwang den Hedgefonds Melvin Capital, der GameStop geshortet hatte, zu einem Notfallbailout von 2,8 Milliarden Dollar!

Am 27. Januar schoss die GME-Aktie dann um 134,8% in die Höhe auf ein Rekordhoch; Marktexperten staunten über die Macht des Reddit-Forums. Kleine Trader, die sich zusammentaten und fast wie mit einer Art Schwarmdenken handelten. Und sie waren auf ein neues Ziel aus. Am selben Abend schlug einer von ihnen Silber als neues Ziel vor. Der WSB-Nutzer argumentierte, dass der Silberbullionmarkt einer der manipulativsten der Welt sei und jeder Short Squeeze in Papiersilber-Shorts episch wäre. "Wir wissen, dass Bullionbanken Gold und Silber manipulieren, um die Realinflation zu verdecken... Warum drücken wir SLV nicht auf einen echten, physischen Preis."

Silber ist deutlich größer als kleine Aktien wie GameStop und somit schwerer, herumzuschubsen. Mit knapp unter 20 Dollar je Aktie Mitte Januar waren alle GME-Aktien weniger wert als 1,5 Milliarden Dollar. Dieser Videospielverkäufer scheitert, weil die meisten Videospiele nun online erworben und direkt auf die Konsole und PCs heruntergeladen werden. Es besteht keine Notwendigkeit für einen Mittelsmann, wenn die Software größtenteils digital erworben und geliefert wird.

Der Silbermarkt ist global und undurchsichtig, unmöglich direkt zu messen. Die führende Obrigkeit bezüglich Silber-Fundamentaldaten ist das Silver Institute, das fantastische Berichte über das weltweite Silberangebot und -nachfrage veröffentlicht: Die World Silver Surveys. Sie werden üblicherweise Ende April veröffentlicht und decken das vorherige Kalenderjahr ab. Die letzten Daten sind also noch von 2019, als sich die weltweite Silbernachfrage auf 991,8 Millionen Unzen belief.

Diese waren zum durchschnittlichen Silberpreis des Jahres von 16,18 Dollar etwa 16,1 Milliarden Dollar wert. Der anfänglich populäre Post im WSB-Forum erwähnte den SLV, den iShares Silver Trust. Es ist der führende und dominante Silber-ETF und hält physische Silberbullion im Namen seiner Anteilshaber. Kapitalflüsse in den Silber-ETF werden zunehmend wichtiger für Silber.

Am 27. Januar hielt der SLV 571,9 Millionen Unzen des grauen Edelmetalls. Diese waren an diesem Tag mit einem Silberpreis von 25,20 Dollar etwa 14,4 Milliarden Dollar wert. Ende 2019 berichteten Analysten des Silver Institute, dass die Silberbestände des SLV die Hälfte allen gehaltenen Silbers der weltweiten Silber-ETFs ausmachen würden! Wenn dieses Verhältnis weiterhin der Wahrheit entspricht, dann deutet dies auf einen "Marktanteil" der Silber-ETFs von etwa 29 Milliarden Dollar hin.

Zum Schlusspreis war GME etwa 24 Milliarden Dollar wert. Einen Short Squeeze in Silber auszulösen, war im Vergleich zu GameStop also eine harte Aufgabe. Ebenso gab es Vermutungen in Wallstreetbets, dass der Aufruf zum Silberkauf extern stattfand; dass Hedgefonds das Forum infiltrierten, um die Macht der sogenannten Reddit-Rebellion zu nutzen.

Am 28. Januar stieg Silber um 5,5% auf 26,59 Dollar, trotz eines unbewegten Goldpreises! Üblicherweise spiegelt Silber die zugrundeliegenden Entwicklungen in Gold nur wider und verstärkt diese. Es gab Diskussionen über einen Einstieg der Reddit-Gruppe. Das sah zumindest bei den großen Silberminenaktien so aus. Deren Preiszunahmen waren sogar noch größer als der Silberpreisanstieg rechtfertigte.

Dabei führte First Majestic Silver. Die Aktie stieg an diesem Tag um 21,4%! Pan American Silver stieg um 11,2%, Hecla Mining um 17,1% und Coeur Mining um 16%. Genug andere Silberbergbauunternehmen verzeichneten ebenfalls Preiszunahmen, also schien etwas im Gange zu sein. Noch verwirrender war die Tatsache, dass die Bestände des SLV am selben Tag um 0,8% oder 4,4 Millionen Unzen fielen.

Preis-verfolgende ETFs, die zugrundeliegende Assets halten, können ihre Mission nur erfüllen, wenn sie als Leiter für Kapitalflüsse dienen. Die Preisentwicklung des SLV muss die Entwicklung des Silbers widerspiegeln, da Aktientrader ihn als Silberinvestition in ihrem Portfolio halten möchten. Doch das Angebot und die Nachfrage der SLV-Anteile hängt vollkommen von der Dynamik der Silberfutures ab, die den Referenzpreis für Silber liefern. Somit findet recht schnell eine Trennung zwischen SLV-Preisen und dem Preis des zugrundeliegenden Silbers statt.

Das Angebot des SLV muss deshalb aktiv in Echtzeit verwaltet werden, um dies zu verhindern. Wenn die SLV-Anteile schneller verkauft werden als Silber an sich, dann drohen die SLV-Preise vom Silberpreis nach unten abzuweichen. Dies zwingt die Verwalter des SLVs, genug SLV-Anteile zurückzukaufen, um deren überschüssiges Angebot im Vergleich zu Silber zu absorbieren. Sie bringen das notwendige Kapital auf, um dies zu tun, indem einige Silberbullion des SLV verkauft werden und der Verkaufsdruck angepasst wird.

Wenn die Bestände des SLV also fallen - wie am Tag nach dem Reddit-Post - zeigt dies, dass Aktienmarktkapital aus Silber fließt. Die WSB-Nutzer schienen den kontroversen Aufruf zum Short Squeeze in Silber via SLV also nicht wahrzunehmen. Das war enttäuschend, da dies den Silbermarkt sicherlich erschüttert hätte.

Im Hintergrund tat sich jedoch Unterstützung auf und die Reddit-Gruppierung verzeichnete große Gewinne in Silberaktien an diesem Tag. Am nächsten Tag, der 29. Januar, nahmen sie den Aufruf zur Flut zu SLV-Anteilen also wahr. Dieser Chart betrachtet die SLV-Silberbestände neben dem Silberpreis der letzten Jahre. Was sich vor einer Woche in den Beständen des SLV abspielte, ist erstaunlich.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"