Suche
 
Folgen Sie uns auf:

BlackRock ist eine feste "politische Größe"

02.03.2021  |  Vertrauliche Mitteilungen
Mit einem Geschäftsumfang von rund 7,8 Billionen US-Dollar ist BlackRock der größte Vermögensverwalter der Welt.

BlackRock besitzt maßgebliche Aktienpakete fast sämtlicher Großunternehmen dieser Welt. Mit gut 4 Billionen US-Dollar verwaltet BlackRock die meisten Gelder für institutionelle Kunden, wie z.B. Pensionskassen.

Weitere 2,3 Billionen entfallen auf die "Exchange Traded Funds-Sparte“ (ETF), die nach verbreiteter Kritiker-Auffassung häufig für versteckte "Zentralbankmanipulationen“ an den Aktienmärkten mißbraucht wird.

ETFs sind Investmentprodukte, mit denen bestimmte Märkte wie z.B. der deutsche Aktienindex (DAX), Rohstoffe oder Weltindizes abgebildet werden sollen, wobei die operativen Anlageentscheidungen in der Hand der emittierenden Bank liegen, was inzwischen meistens rechnergesteuert erfolgt.

Die meisten Gelder werden also für institutionelle Anleger oder Zentralbanken verwaltet. Lediglich rund 750 Mrd. Dollar entfallen auf Privatanleger. Mit fast noch einmal genauso viel Geld (etwa 700 Mrd. US-Dollar) "spielt" BlackRock darüber hinaus an den Kapitalmärkten herum...

Mittlerweile ist der weltgrößte Anlageverwalter auch zu einer festen politischen Größe für beinahe jede Regierung geworden.

So steuerte BlackRock z.B. maßgeblich die über 2 Billionen Dollar umfassenden Kapitalmarktstützungsmaßnahmen in den USA für FED und US-Regierung und war auch bei sämtlichen Beratungen im Rahmen des "Great Reset“ (u.a. bzgl. Lockdown-Maßnahmen etc.) mit am Tisch vertreten.

Seit geraumer Zeit stärkt BlackRock darüber hinaus seine in Frankfurt am Main gelegene Dependance. Dies deutet darauf hin, daß der Standort Deutschland beim weltgrößten Vermögensverwalter mehr Gewicht als bisher bekommen soll.


© Vertrauliche Mitteilungen
Auszug aus den "Vertrauliche Mitteilungen", Nr. 4430



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Meistgeklickte Artikel
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"