Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Zwei Silbernachfragequellen werden in die Höhe schnellen

05.03.2021  |  Jeff Clark
Eine große Veränderung der Silbernachfrage findet statt; eine Veränderung struktureller Natur. Sie wird Jahre, wenn nicht Jahrzehnte andauern. Diese integrierte Nachfrage wird wahrscheinlich eine stetig zunehmende Belastung für das Angebot darstellen und sowohl Verbraucher als auch Investoren betreffen. Was ich damit meine?


Die grüne Revolution = Die Silberrevolution

Derzeit stammt der größte Anteil der industriellen Silbernutzung aus dem Photovoltaiksektor. Und das Silver Institute meint, dass die zweitgrößte Quelle industrieller Silbernachfrage innerhalb der nächsten vier Jahre die Automobilbranche werden wird.

Recherchen zeigen, dass die Nachfrage beider Sektoren deutlich zulegen wird. Dies ist teilweise dem Versuch zu verdanken, mehr grüne Technologien in die Gesellschaft einzugliedern, jedoch ebenfalls, weil mehr Silber bei der Konstruktion grüner Technologien verwendet wird als bei konventioneller Technologie. Nicht nur das; es ist auch billiger und effektiver.


1. Silbernachfrage aus dem Automobilsektor

Die weltweiten Verkäufe von Elektrofahrzeuge (EV) beliefen sich 2020 auf 3,24 Millionen, ein Anstieg um 43% im Vergleich zu 2019 (und inmitten einer weltweiten Pandemie). Der Anstieg war so stark, dass ein Analyst meinte: "Die zweite Jahreshälfte 2020 wird man als den Zeitpunkt in Erinnerung behalten, als die ernsthafte Revolution der EV gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren begann."

Zahlreiche Beratungsstellen berichten, dass die EV-Verkaufszahlen in die Höhe schnellen. BloombergNEF erwartet, dass die weltweiten EV-Verkäufe dieses Jahr um 60% zulegen werden, während IHR Markit einen Anstieg um 70% prognostiziert. Dies sind deutliche Zunahmen innerhalb einer Zeitspanne von 12 Monaten. So sieht das prognostizierte Wachstum für EV- und Hybrid-Vehikel aus:

Open in new window

Die Veränderung ist so stark, dass ein Analyst meinte: "Konventionelle Autohersteller befinden sich nun im Panik-Modus... Wenn man bedenkt, dass die meisten Neuwagenverkäufe bis 2030 elektrischer Natur sein werden, realisieren die konventionellen Autohersteller nun, dass sie rasch reagieren müssen oder einen Bankrott riskieren werden." Dies führte dazu, dass viele große Autohersteller einen Zahn zulegten:
  • Elon Musk meinte, dass Tesla plane, bis 2030 EV-Verkaufszahlen von 20 Millionen zu erreichen. Das wäre eine enorme Zunahmen; das Unternehmen produzierte in den letzten vier Quartal nur 430.400 Einheiten.

  • BMW plant, die Anzahl an EVs, die es anbietet, bis 2023 auf 25 Modelle zu verdoppeln, wobei mehr als die Hälfte von ihnen vollständig elektrisch sein soll.

  • Daimler möchte zwischen 2021 und 2025 70 Milliarden Euro in EVs investieren.

  • Volvo Cars wird die elektrische Produktionskapazität in Gent nach einem Jahr starker EV-Verkäufe verdreifachen.

  • Volkswagen erhöht die Ausgaben für "digitale Mobilität" auf 150 Milliarden Euro.

All das ist wichtig, weil fast doppelt so viel Silber in EVs verbaut wird wie in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Hybrid-Vehikel verwenden etwa 22% mehr Silber. Da mehr Silber in EVs und Hybrid-Fahrzeuge verbaut wird, wird die Nachfrage aus dieser Quelle zunehmen. Das prognostiziert Metals Focus für die kommenden Jahre:

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"