Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Platinproduktion 2020 deutlich gesunken

04.03.2021  |  Redaktion
Wie Kitco unter Berufung auf vorläufige Daten der U.S. Geological Survey (USGS) meldet, erreichte die weltweite Platinproduktion aus dem Bergbau im vergangenen Jahr insgesamt 170 Tonnen, was einem Rückgang von 9% im Vergleich zu den 186 Tonnen im Jahr 2019 entspricht.

Der Behörde zufolge sank die südafrikanische Platinproduktion im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 10% auf 120 Tonnen. Als Gründe werden vorübergehende Schließungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sowie gestiegene Arbeitskosten, erhöhte Stromkosten, eine unzuverlässige Stromversorgung und Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Abbau in der Tiefe genannt.

Laut Schätzungen der USGS belaufen sich die weltweiten PGM-Ressourcen auf über 100.000 Tonnen, wobei sich die größten Reserven im Bushveld-Komplex in Südafrika befinden.


© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"