Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Danakali Ltd.: Zero Carbon SOP

10.03.2021  |  Hannes Huster
Die 180-Grad-Umkehr geht weiter. Wie gestern im Interview bereits zu hören, tut sich bei Danakali so einiges und die Firma wird sich aus eigenen Kräften aus der langen Lethargie befreien.

Heute gab Danakali Ltd. erste Hinweise darauf, wie die Zukunft aussehen soll. Das Unternehmen plant auf dem Colluli Projekt "Zero Carbon SOP" zu produzieren: Link. Zusammen mit dem Versorger AGGREKO wurden bereits die Optionen Windkraft und Solar geprüft, um diese für die Energieversorgung auf dem Projekt einzubauen:

Open in new window

Spannender erachte ich jedoch das Potential auf Geothermie.

Die geologischen Voraussetzungen für diese Art der Energiegewinnung sind vermutlich mit die besten, die man in Afrika bekommen kann. Vor vielen Jahren (1996) hat die US-Behörde USGS das Potential für Geothermie in Eritrea untersucht und ist dabei auf sehr gute Indikationen gestoßen:

Open in new window

Fazit:

Stück für Stück wird Danakali wieder in die Spur gebracht. Colluli ist nicht das Projekt, was die Studien für Modul I und II anzeigen, sondern ein Potash-Gigant. Die Daten wie IRR oder NPV, die man derzeit ausweist, sind nur auf Basis der zwei ersten kleinen Module und diese wurden deshalb so gewählt, um das Projekt finanzieren zu können.

Das Gesamtpotential ist dabei noch nicht im Geringsten enthalten.

Potash im Übertagebau zu fördern ist etwas, das es sonst weltweit so gut wie nicht gibt. Kilometer tief gehen die MOP-Minen in Kanada, was mit Milliarden von Kosten verbunden ist und dann immer Produktionslimits aufgrund des Schachtes zur Folge hat! Mit einem Schacht hat man immer ein Limit, was abgebaut werden kann. Im Open-Pit Bereich kann man dagegen schnell und kostengünstig expandieren.

Dass Danakali nun auch endlich damit beginnt, die ESG-Schiene zu verstärken und das offensichtliche Potential von Wind, Sonne und Geothermie heben möchte, ist ein weiterer guter Schritt, der neue Investoren anziehen sollte.

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Danakali Ltd.
Bergbau
A14UCJ
AU000000DNK9
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"