Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Die zwei großen Trends des Jahres 2021 - Gerald Celente

11.04.2021  |  Redaktion
Greg Hunter von USAWatchdog sprach jüngst mit Gerald Celente, dem renommierten Trendforscher und Herausgeber von "The Trends Journal", über zwei der größten Trends, die sich für 2021 abzeichnen. Der eine drehe sich um Covid-19 und den "experimentellen sogenannten Impfstoff". Der andere sei eine sich erholende Wirtschaft, die zum Absturz verurteilt sei.

In Bezug auf die Covid-19-Impfung erklärt Celente: "Es wird neue politische Bewegungen geben: Anti-Steuer, Anti-Impfung, Anti-Einwanderung und Anti-Establishment. Wir werden eine große Anti-Impf-Bewegung sehen. [...] Sie erzählen jetzt schon, dass es einen neuen Stamm von Covid-19 geben wird, und dass man sich besser darauf vorbereiten sollte. Das wird jedes Jahr passieren, und man muss sich impfen lassen. Wir werden also eine große Anti-Impf-Bewegung erleben."

Die Wirtschaft werde sich zunächst aufgrund der geldpolitischen Maßnahmen erholen und die Inflation massiv anziehen, prognostiziert Celente: "Das ist die andere wichtige Sache. Es wird einen wirtschaftlichen Aufschwung geben. Es wird durch als das billige Geld, das sie in das System pumpen, passieren. Wir werden sehen, wie die Inflation in die Höhe schießt. Sie werden die Zinssätze anheben müssen."

Weiter prophezeit er: "Wenn die Aktienmärkte abstürzen, werden die Menschen gezwungen sein, aufzuwachen und zu erkennen, wie schlimm es ist. [...] Er wird künstlich gestützt, und wenn die Märkte zusammenbrechen, wird man die Realität spüren. Die Realität wird bereits von den Hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespürt, deren Leben und Lebensgrundlagen zerstört worden sind. Wenn die Märkte zusammenbrechen, werden wir in der Hölle auf Erden leben." Sein Fazit: "Wir steuern auf die größte Depression zu, und man sollte sich besser jetzt darauf vorbereiten."

Das Video sehen Sie hier.


© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"