Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Save-the-Date: Silberkonter am 1. Mai 2021

23.04.2021  |  Craig Hemke
Viele von uns sind genervt. Wir haben uns jahrelang, wenn nicht Jahrzehnte, mit der offensichtlichen Preismanipulation der COMEX-Edelmetalle durch die Banken beschäftigt und wir alle sind bereit für deren Ende. Alleine sind wir machtlos, sie zu stoppen, da die Banken und ihre gefangenen "Regulierungsbehörden" zusammenarbeiten, um ihre Macht zu erhalten. Aber gemeinsam haben wir vielleicht eine Chance, sie zu überwältigen und zu entzweien. Wer ist bereit, etwas zu unternehmen?

Eine Person, die bereits bedeutende Maßnahmen ergreift, ist Chris Marcus. Ich bin so stolz auf ihn und glücklich darüber, ihn einen Freund nennen zu dürfen. Als er mich vor fünf Jahren erstmals kontaktierte, um mich zu fragen, ob ich an einem Kapital für sein Buch mitarbeiten würde, habe ich dem gerne zugestimmt. Seitdem ist er jedoch zu einer Bulldogge im Kampf gegen die Banken geworden. Und er tut es mit Leidenschaft und Integrität, und stellt sicher, dass er alle seine Schlussfolgerungen hinterfragt, während er seinem Gegner immer die Gelegenheit zur Antwort gibt.

Letzte Woche haben wir Chris unterstützt, als er Reisegelder sammelte, um nach Washington, DC zu fliegen und die CFTC zu konfrontieren. Er ist jetzt dort, und ich bin mir sicher, dass er die ganze Woche über seine Arbeit berichten wird. Sie können ihn auf seiner Webseite oder Twitter mitverfolgen. Und am Montag veröffentlichte Chris dieses lange Video, das die Punkte zwischen der COMEX, der LBMA und der CFTC bei ihrer Manipulation und Zerschlagung des #SilverSqueeze Anfang Februar verbindet. Wenn Sie Zeit dafür finden, sollten Sie es sich definitiv einmal ansehen.

Open in new window

Nachdem ich mir das Video von Chris angeschaut hatte, kam mir eine Idee. Wenn sogar die LBMA zugibt, dass wir sie im Februar in den Seilen hatten, warum zum Teufel sollten wir dann nicht wieder auf sie losgehen? Ein Boxer, der seinen Gegner in die Ecke gedrängt hat und taumelt, zieht sich nicht zurück und gibt ihm eine Chance zu Atem zu kommen. Stattdessen steigert er die Wucht seines Angriffs in der Hoffnung, ihn K.O. zu schlagen.

Wir müssen sie ausknocken. Doch das schaffen wir nicht alleine. Hier also meine Idee - deren Timing so perfekt ist, dass sie schon funktionieren MUSS. So wie wir uns Ende Januar mit dem #SilverSqueeze zusammengetan haben, werden wir es Ende dieses Monats in noch größerer Zahl wieder tun.

Am kommenden Samstag, den 1. Mai 2021, jährt sich der ungeheuerlichste Akt der Preismanipulation, den wir je erlebt haben, zum zehnten Mal: das Mai-Massaker von 2011. Nachdem der Preis des COMEX-Silbers am Freitag, den 29. April, bei 48,50 Dollar geschlossen hatte, erwarteten viele von uns einen weiteren Sprung nach oben am darauffolgenden Montag, als der Mai11-Kontrakt in die "Auslieferung" ging. Stattdessen bekamen wir am Sonntag, den 1. Mai, während des sehr ruhigen Globex-Handels am frühen Abend vor Asien, folgendes zu sehen:

Open in new window

Und die Razzia ging los. Die CME folgte mit fünf Margenerhöhungen innerhalb neun Tagen, während die Mitverschwörer bei der CFTC wegschauten. Am Freitag, den 6. Mai, wurden COMEX-Silber bis auf 34 Dollar gehandelt und alles war vorbei. Die Banken und ihre Komplizen hatten dem Bullenmarkt und dem kommerziellen Short-Squeeze das Rückgrat gebrochen. Der Rest ist Geschichte. Nun, jetzt ist es an der Zeit, zurückzuschlagen, und wenn wir den Kampf nicht am 10-jährigen Jahrestag ihres abscheulichsten Verbrechens direkt zu unseren Gegnern tragen, wann werden wir es dann tun?

Also, in den nächsten zehn Tagen werden wir uns vorbereiten. Ich werde mit den WSS-Leuten, Chris Marcus und allen anderen zusammenarbeiten, die daran interessiert sind, zurückzuschlagen. Wenn wir 100.000 Menschen dazu bringen können, 100 Unzen physisches Silber zu kaufen, können wir ein ernsthaftes Problem verursachen. Wenn wir aber auch eine Armee von privaten Tradern dazu bringen können, mitzuspielen, indem sie PSLV und sogar SLV zu ihren Portfolios hinzufügen, werden wir die Kräfte versammeln, die nötig sind, um unseren Feind potenziell zu überwältigen.

Diese Anstrengung wird mein Fokus für die nächsten zehn Tage sein und ich hoffe, es wird auch Ihrer sein. Wir werden unsere Rache nehmen, indem wir den bisher größten #SilverSqueeze inszenieren; und das werden wir am 10-jährigen Jahrestag des Mai-Massakers tun... am 1. Mai 2021. Bitte schließen Sie sich unserem Kampf für eine ehrliche Preisgestaltung und Wahrheit an, und seien Sie bereit, am 1. Mai aktiv zu werden.


© Craig Hemke
TF Metals Report



Der Artikel wurde am 20. April 2021 auf www.sprottmoney.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Weitere Artikel des Autors


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"