Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Die fünf Silberrealitäten & was sie für die Zukunft signalisieren

02.05.2021  |  Jeff Clark
Ein Blick auf den Silbermarkt der letzten 50 Jahre zeigt einige sehr klare Tendenzen. Tendenzen, die sogar stark genug sind, dass wir vernünftigerweise vorhersagen können, was auf den Preis zukommt. Hier sind fünf Tatsachen über Silber, die, basierend auf der Geschichte, darauf hindeuten, was auf eines unserer beliebtesten monetären Metalle zukommen wird...


Realität Nr. 1: Korrekturen sind normal - und unser Freund

Die meisten Silberinvestoren wissen, dass der Preis volatil ist - es ist ein winziger Markt, sodass eine kleine Menge an Kapital einen großen Einfluss auf den Preis haben kann. Zu dieser Volatilität gehören natürlich auch Korrekturen. Und wenn man sie in einen Chart einträgt, zeigt sich, dass es selbst in Bullenmärkten immer wieder zu Korrekturen kommt. Dieser Chart zeichnet jede Korrektur von 5% oder mehr seit Januar 2020 ein:

Open in new window

In den letzten 16 Monaten gab es 16 Korrekturen von 5% oder mehr. Und schauen Sie sich doch den Gewinn in diesem Zeitraum an: 69%. Selbst während des größten Anstiegs von Silber - von 1979 bis Januar 1980 - gab es viele Korrekturen.

Open in new window

In den letzten 13 Monaten der Manie von 1979/1980 gab es 13 Korrekturen von 6,5% oder mehr. Wie in der letzten 16-monatigen Zeitspanne ist das ein Durchschnitt von einer Korrektur im Monat. Korrekturen sind normal. In Bullenmärkten sind sie sogar Kaufgelegenheiten. In der Tat ist diese Volatilität der Grund, warum wir mit Silber mehr verdienen als mit Gold...


Realität Nr. 2: Silber hat sich in Bullenmärkten immer besser entwickelt als Gold

Die größere Volatilität von Silber bedeutet, dass es sich in Bullenmärkten historisch gesehen besser entwickelt hat als Gold. Hier sind die fünf wichtigsten Bullenmärkte für Gold und Silber, einschließlich des aktuellen (vom Tiefpunkt der beiden Metalle im letzten März bis zum 21. April).

Open in new window

Es ist etwas, das viele Silberinvestoren wissen, aber es ist es wert, diejenigen darauf hinzuweisen, die über die anhaltende Verzögerung im Preis frustriert sein könnten: Bevor der Bullenmarkt vorbei ist, wird Silber historisch gesehen mehr zulegen als Gold.


Realität Nr. 3: Plötzliche und heftige Preisanstiege

Die Geschichte zeigt, dass der Silberpreis ohne Vorwarnung zünden und wie eine Rakete in die Höhe schnellen kann. Diese Ausschläge sind in der Regel nicht klein, obwohl sie in der Regel kurzlebig sind. Hier sehen Sie alle Silberspitzen seit Mitte der 1970er Jahre - beachten Sie, wie groß sie waren, aber auch wie kurz sie dauerten.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"