Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Getränkeaktien, um den Durst der Anleger zu löschen

05.05.2021  |  Tea Muratovic
- Seite 2 -
Ertrag des saisonalen Musters für jedes Jahr seit 2011

Open in new window
Quelle: Seasonax - klicken Sie bitte auf den Link, um weitere Analysen vorzunehmen


Darüber hinaus zeigt die rote Linie, die in den saisonalen Chart eingefügt wurde, die bisherige Kursbewegung der Monster Aktie im Jahr 2021. Es ist klar ersichtlich, dass der saisonale Trend bereits im März begonnen hat. Die Frage ist: Wird der Kursanstieg bis Juli anhalten?

Eine weitere „erfrischende“ Aktie, die ich analysiert habe, ist National Beverage Corp. - das fünftgrößte Unternehmen für Softdrinks in den Vereinigten Staaten.


Saisonaler Chart von National Beverage Corp über die vergangenen 10 Jahre

Open in new window
Quelle: Seasonax - klicken Sie bitte auf den Link, um weitere Analysen vorzunehmen


In den letzten 10 Jahren befand sich National Beverage Corp. in einer starken saisonalen Phase vom 31. Mai bis zum 13. September. In dieser Zeitspanne von 74 Handelstagen stieg die Aktie im Schnitt um 15,51 Prozent. Zudem sind die Erträge des Musters in diesem Zeitraum seit 2011 konsistent und positiv.

Warmes Wetter wirkt sich unmittelbar auf die Umsätze aus, weil die Menschen, um sich abzukühlen zu erfrischenden Getränken greifen. Außerdem ist es eine weithin bekannte Tatsache, dass defensive Sektoren in den Sommermonaten besser abschneiden als der Gesamtmarkt. Anstatt einfach Positionen zu verkaufen, könnte daher eine Sektorrotation als sinnvolle Alternative ins Auge gefasst werden.

Ein weiteres Getränk, das in den Sommermonaten seine Verkaufs- und Konsumhöhepunkt erreicht ist Bier.

Ein hervorragendes Beispiel für unsere Zwecke ist The Boston Beer Company, die zur zweitgrößten „Craft“-Brauerei in den Vereinigten Staaten gewachsen ist.

Diese Aktie zeigt eine großartige saisonale Phase vom 4. Juni bis zum 16. August mit einer erstaunlichen durchschnittlichen Rendite von 15,85 Prozent während dieser kurzen Zeitspanne.


Saisonaler Chart von The Boston Beer Company über die vergangenen 10 Jahre

Open in new window
Quelle: Seasonax - klicken Sie auf den Link, um weitere Analysen vorzunehmen


Die durstige Saison hat begonnen

Es ist deutlich zu erkennen, dass es eine Korrelation zwischen dem Anstieg des Jahresumsatzes der oben genannten Getränke und der starken Saisonalität der Aktien der Firmen gibt, die sie erzeugen, getrieben durch das wärmere Wetter (Veranstaltungen im Freien wie Grillpartys und Picknicks werden zu wichtigen Nachfrage-Treibern in der Sommersaison).

Es gibt jedoch noch einen weiteren wichtigen Faktor, der die Märkte im letzten Jahr getrieben hat - nämlich COVID-19. Die Pandemie hat viel Schaden angerichtet; die Umsätze, die den Restaurants während der Lockdowns abhandengekommen sind, haben die Getränkeindustrie schwer getroffen.

Aber mit jedem Tag, an dem sich eine größere Zahl von Menschen impfen lässt, normalisieren sich die Wirtschaft und unser Lebensstil. Getränkeaktien werden ihren Schwung zurückbekommen, wenn die Bars und Restaurants auf der ganzen Welt wieder eröffnet werden.

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um eine Position einzugehen? Das müssen Sie selbst herausfinden! Denken Sie aber daran, die starken saisonalen Treiber in Ihre Überlegungen einzubeziehen.


© Tea Muratovic
Co-Founder und Managing Partner von Seasonax



Betreten Sie die Welt der saisonalen Chancen. Um weitere Handelschancen mit überdurchschnittlichem Gewinnpotenzial zu identifizieren, verwenden Sie am besten unseren Saisonalitäts-Screener. Der Screener ist ein integraler Bestandteil Ihres Seasonax-Abonnements und findet für Sie geeignete saisonale Muster für profitable Engagements ab einem bestimmten Datum. Entdecken Sie Aktien mit starken saisonalen Mustern, die fast jedes Kalenderjahr wiederkehren mit der Hilfe von Seasonax - das spart Ihnen Zeit und verschafft Ihnen einen dauerhaften Vorsprung!


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"