Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Aufatmen: Goldpreis endlich über 1.800

08.05.2021  |  Redaktion
Goldinvestoren können endlich aufatmen, nachdem der Preis über den Widerstand bei 1.800 Dollar je Unze gebrochen ist, berichtet Kitco News. Und einige Analysten erwarten höhere Preise. Bart Melek von TD Securities meinte, dass die Breakeven-Rate der 10-Jahresstaatsanleihe aufgrund steigenden Inflationsdruck höher ausfiele, was wiederum den USD belasten würde.

Er fügte außerdem hinzu, dass eine steigende Inflation dabei geholfen habe, Gold über 1.800 Dollar zu bringen. Auch wenn Gold eine solide Entwicklung über einen wichtigen Widerstandspunkt hinlegte, so brauche es laut Melek weitere Arbeit, um das neue Momentum aufrechtzuerhalten. "In diesem Umfeld sind wir nie komplett über den Berg, doch wir bereiten uns eine nette kleine Rally, während das Momentum zunimmt."

"Die technischen und fundamentalen Verbesserungen, die wir kürzlich in Gold beobachten konnten, sind Anzeichen dafür, dass uns bessere Zeiten bevorstehen", meinte Robin Bhar, ein unabhängiger Marktanalyst. "Mit all dem Stimulus, der erwartet wird, kann ich verstehen, warum mehr Schulden und höhere Inflation den Goldpreis weiterhin untermauern und höher treiben werden."


© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"