Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold und Silber - Volles Vertrauen!

28.05.2021  |  Philip Hopf
Am Goldmarkt haben wir derzeit volles Vertrauen in das Zusammenspiel von Bullen und Bären. Die Bewegungen sehen gut aus und folgen unserem Primärszenario. Aktuell hätte der Goldpreis zwar noch etwas Luft, bis um 1922 $ anzusteigen, bevor eine Kurswende eintritt, aber auch jetzt schon könnte es sein, dass die aktuelle Gegenbewegung der Anfang der Zwischenkorrektur ist.

Diese sollte sich bis zwischen 1852 $ - 1834 $ erstrecken. Hierbei ist es aber wichtig, dass der Goldpreis nicht unter 1799 $ fällt, da wir uns sonst in das Alternativszenario begeben würden, welches uns dann bis unter 1673 $ bringen könnte. Primär sehen wir den Kurs aber in dem genannten Bereich wenden und dann wieder ansteigen.

Open in new window

Insgesamt sehen wir den Goldpreis bald korrigieren und damit bis zwischen 1852 $ - 1834 $ fallen. Von da aus geht es dann wieder aufwärts.

Kommen wir zum Silbermarkt:

Die letzte Zeit war ziemlich aufregend am Silbermarkt. Einerseits lag dies an vielen guten Bewegungen des Kurses, aber auch an den zahlreichen künftigen Entwicklungsmöglichkeiten neben dem Primärszenario.

Open in new window

Zum Wochenende hin bewegt sich aber der Kurs seitwärts und stabilisiert sich somit um die Marke bei 27.825 $. Als nächstes erwarten wir aber, dass der Kurs sinkt und unter 24.04 $ fällt.

Das ist ein erster wichtiger Zwischenschritt, bevor wir den Silberpreis bis zwischen 18.62 $ - 13.70 $ fallen sehen. Ein alternativer Ausbruch nach oben ist zwischen 27.29 $ - 26.79 $ möglich.

Dies haben wir im Breakout Chart festgehalten. Wie man sehen kann, würde zwar noch eine Gegenbewegung stattfinden, aber insgesamt würde sich der Kurs dann über 30.35 $ wegsetzen.

Open in new window

Im Bereich von 25 $ gibt es eine zweite Ausbruchschance, die aber einen direkten Ausbruch herbeiführen würde. Primär rechnen wir mit einer Abwärtsbewegung in Richtung 20 $.

Sollte das Breakout Szenario eintreffen, haben wir bisher ca. 3.5 $ verloren und werden dann auf der Longseite einsteigen. Noch hat sich der Markt dazu nicht entschieden und wir warten ab.


© Philip Hopf
Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen, und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu unseren Aktienpaketen im Bereich Dax30, Dow-Jones30, Cannabis, Gold/Silber-Minen und Forex sowie WTI, Brent, S&P 500, Dow-Jones, Bitcoin/Ethereum, HUI, GDX, GDXJ und zum Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere Webseite - Sie können unser gesamtes Analyseportfolio kostenlos und unverbindlich testen: url=http://www.hkcmanagement.de]www.hkcmanagement.de[/url].


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"