Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Doug Casey sieht Finanzchaos voraus

15.06.2021  |  Redaktion
Daniela Cambone sprach für Stansberry Research kürzlich mit Doug Casey über die aktuelle politische und finanzielle Situation weltweit.

"Man bekommt, wofür man bezahlt. Und wenn man die Leute dafür bezahlt, zu Hause zu bleiben, werden sie das auch tun. Die Leute konsumieren mehr als je zuvor. Die Einzelhandelsumsätze sind wegen des ganzen verrückten Geldes, das die Regierung praktisch mit dem Helikopter abwirft, stark gestiegen, während viel weniger Menschen produzieren. Das ist eine garantierte Formel für eine wirtschaftliche Katastrophe. Und es ist nicht nur ein wirtschaftliches, sondern auch ein moralisches Versagen." So äußerte sich der renommierte Autor kürzlich in einem auf InternationalMan.com veröffentlichtem Interview zum Mangel an Arbeitskräften und den Corona-Schecks in den USA.

In dem Gespräch mit Cambone erklärt er, dass die Entwicklungen seiner Meinung nach kein gutes Ende nehmen könnten. Er gehe davon aus, dass der Aktienmarkt einbrechen und die Einzelhandelspreise enorm steigen werden. Insgesamt befinde sich die Welt aktuell in der Anfangsphase einer "Greater Depression". Casey sieht weltweit große Veränderungen voraus und schließt auch nicht aus, dass es zum dritten Weltkrieg kommen könnte.

Schützen könne man sein Vermögen u.a durch Anlagen in Bitcoin. Durch seine Limitierung dürfte sich die Kryptowährung gut entwickeln. Sehr optimistisch ist der Finanzexperte Gold und Silber gegenüber. Er selbst kaufe weiterhin Münzen. Casey geht davon aus, dass Gold in der nicht zu fernen Zukunft wieder als Zahlungsmittel genutzt werde.

Um sich zudem gegen die zunehmende finanzielle Kontrolle der Regierungen abzusichern, rate er zu politischer Diversifikation. Das bedeutet, einen Teil seiner Vermögenswerte in einem bestimmten anderen als stabil eingeschätztem Land zu halten. Für US-Bürger könnten dieses Land z.B. Panama oder Uruguay sein.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Münzen und Barren
Gold Verkauf
Känguru 1.614,50 €
Krügerrand 1.588,52 €
Maple Leaf 1.604,15 €
Panda 1.711,50 €
Philharmoniker 1.604,08 €
Känguru, 1/2 oz 838,10 €
Känguru, 1/4 oz 434,55 €
Känguru, 1/10 oz 192,50 €
Vreneli, 20 Fr. 319,90 €
Goldbarren, 100 g 5.115,00 €
Goldbarren, 250 g 12.640,00 €
Silber Verkauf
Kookaburra, 1 kg 877,25 €
Silberbarren, 1 kg 893,76 €
Platin Verkauf
Schnabeltier 1.212,53 €
Platinbarren, 100 g 4.019,27 €
Palladium Verkauf
Palladiumbarren, 100 g 9.188,16 €

Stand: 12:13 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Gold Verkauf
Känguru 1.363,50 €
Krügerrand 1.367,50 €
Maple Leaf 1.362,50 €
Panda 1.382,50 €
Philharmoniker 1.362,50 €
Känguru, 1/2 oz 716,00 €
Känguru, 1/4 oz 370,00 €
Känguru, 1/10 oz 151,50 €
Vreneli, 20 Fr. 266,50 €
Goldbarren, 100 g 4.331,00 €
Goldbarren, 250 g 10.753,00 €
Silber Verkauf
Kookaburra, 1 kg 688,20 €
Silberbarren, 1 kg 637,20 €
Platin Verkauf
Schnabeltier 1.113,60 €
Platinbarren, 100 g 3.578,40 €
Palladium Verkauf
Palladiumbarren, 100 g 6.921,60 €

Stand: 12:13 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Stand: 12:13 Uhr (*)

weitere Münzkurse

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"