Suche
 
Folgen Sie uns auf:

WGC: Der chinesische Goldmarkt im Mai

21.06.2021  |  Redaktion
Der World Gold Council veröffentlichte auf seinem Goldhub-Blog jüngst Informationen zur Entwicklung des chinesischen Goldmarktes im Mai. Das Reich der Mitte hat sich in den vergangenen 20 Jahren zum führenden Goldmarkt entwickelt.


In der Zusammenfassung für den Monat Mai heißt es:

• Der Shanghai Gold Benchmark PM (SHAUPM) (in Renminbi) und der LBMA Gold Price AM (in US-Dollar) stiegen während des Monats Mai um 5,6% und um 7% an.
• Mit dem Anstieg des Erzeugerpreisindex (PPI) im Mai nimmt der kurzfristige Inflationsdruck in China zu.
• Im Allgemeinen blieb die Investitionsnachfrage nach Gold in China im Mai verhalten:
- Trotz des Anstiegs im Monatsvergleich blieben die Handelsvolumina des Au (T+D) an der Shanghai Gold Exchange (SGE) und der Gold-Futures an der Shanghai Futures Exchange (SHFE) niedrig;
- Die kollektiven Bestände der chinesischen Gold-ETFs sanken im Monat um 3,7t (7,9 Mio. US$, 348 Mio. RMB).
• Die Goldabhebungen an der Shanghai Gold Exchange (SGE) gingen im Mai aus saisonalen Gründen zurück.
•  Der monatliche Goldpreis-Spread zwischen Shanghai und London erlebte letzten Monat einen leichten Anstieg und lag bei durchschnittlich 11,3 US$/oz.
• Die Goldreserven der People's Bank of China (PBoC) beliefen sich Ende Mai auch weiterhin auf 1.948 t. Die chinesische Zentralbank hat ihre Goldreserven seit September 2019 nicht verändert.
• Chinas Goldimporte sind im April stark angestiegen.
• Inflationsängste könnten die zukünftige Investitionsnachfrage nach Gold in China unterstützen.

Open in new window

Weitere Informationen und interessante Grafiken finden Sie unter www.gold.org.


© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"