Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Ghana stellt Programm zum Goldkauf vor

22.06.2021  |  Redaktion
Bereits Anfang 2020 hatte die Zentralbank von Ghana angekündigt, demnächst Gold von kleineren heimischen Bergbauunternehmen erwerben zu wollen. Wie Dr. Ernest Addison, Gouverneur der Bank von Ghana, nun während einer Rede am Donnerstag erklärte, werde man über die kommenden fünf Jahre 8,7 Tonnen im Land abgebauten Goldes kaufen, um die Goldreserven auszubauen. Dies berichtet Reuters.

"Dies ist in der Tat ein historischer Tag, denn es ist der Tag, an dem die Bank of Ghana mit dem Ankauf von Gold im Inland beginnt, um unsere Währungsreserven zu erhöhen und so unsere Goldbestände zu verdoppeln," so Addison. Die ersten 540 Kilogramm Gold werden demnach im innerhalb des nächsten Jahres von einheimischen Bergbauunternehmen und Kleinbergleuten gekauft, mit dem Ziel, bis Ende 2026 insgesamt 8,7 Tonnen zu erwerben.

Nach Angaben der Zentralbank sind die Devisenreserven des Landes in den letzten 15 Jahren stetig auf knapp 11 Milliarden Dollar angewachsen, die Goldreserven blieben im gleichen Zeitraum hingegen unverändert.

Die Bank of Ghana werde das Gold in lokaler Währung zu den vorherrschenden Marktpreisen kaufen, erklärte Addison.


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"