Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Hudbay: Todesfall bei der Mine Lalor

22.06.2021  |  Minenportal.de
HudBay Minerals Inc. gab gestern bekannt, dass sich bei seiner Lalor-Mine in Snow Lake, Manitoba, ein Todesfall ereignet hat. Der Vorfall ereignete sich während des Untertagebaus am Abend des 19. Juni 2021. Ein von einem Dienstleister angestellter Arbeiter kam durch einen Sturz während Arbeiten in der Höhe ums Leben. Es wurden keine weiteren Mitarbeiter verletzt und der Unfallort wurde gesichert.

Alle unterirdischen Bergbauarbeiten in der Lalor-Mine wurden ausgesetzt, während eine Untersuchung durchgeführt wird.

"Dies ist eine tragische Situation und wir sind zutiefst betrübt über diesen unglücklichen Vorfall. Unser Mitgefühl gilt der Familie, den Freunden und den Kollegen des Verstorbenen in dieser schweren Zeit", erklärte Peter Kukielski, Präsident und Chief Executive Officer von Hudbay. "Die Sicherheit und Gesundheit unserer Belegschaft hat für uns weiterhin höchste Priorität. Wir werden alle Betroffenen weiterhin unterstützen und bleiben mehr denn je unserem Ziel "Zero Harm" verpflichtet."


© Redaktion MinenPortal.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
HudBay Minerals Inc.
Bergbau
A0DPL4
CA4436281022
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"