Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Mark Mobius: Gold nicht durch Aktien oder ETF halten; Physisch akkumulieren!

29.07.2021  |  Redaktion
Mark Mobius sprach im Bloomberg-Interview kürzlich neben seiner aktuellen Einschätzung zu den chinesischen Regulierungsmaßnahmen und zur Kryptowährung Bitcoin auch über seine Empfehlungen in Bezug auf Investments in Gold.

Der Gründungspartner von Mobius Capital Partners erklärte gegenüber Dani Burger und Alix Steel, dass es ratsam sei, Gold nach Preisrücksetzern zu kaufen. "Langfristig gesehen ist es eine sehr gute und solide Sache, die man in seinem Portfolio hat", so Mobius. Er rate für das gelbe Metall zu einem Portfolioanteil von 5–10%. Allerdings sollte dieser Anteil nicht auf Aktien von Goldbergbauunternehmen oder Gold-ETF entfallen, vielmehr betont er die Bedeutung, das Edelmetall auch wirklich physisch zu besitzen.



© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"