Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Classic Minerals Ltd.: Abbaubeginn der Großprobe

10.08.2021  |  DGAP
Classic Minerals Ltd. (ASX: CLZ, "das Unternehmen" oder "CLZ") gibt bekannt, dass das Unternehmen offiziell mit dem Abbau einer Großprobe auf dem zu 100 % unternehmenseigenem Goldprojekt Kat Gap begonnen hat. Die Aufbereitung dieser Erzprobe wird die Kalibrierung der Bergbau- und Metallurgieparameter vor dem vollständigen Abbau und der Produktion aus dem Goldprojekt Kat Gap unterstützen.


Die wichtigsten Punkte:

- Nach dem kürzlichen Erhalt der Abbaugenehmigungen für eine Großprobe auf dem Goldprojekt Kat Gap1 hat Classic Minerals Ltd. mit den ersten Erdbewegungsarbeiten offiziell mit dem Abbau der Großprobe auf Kat Gap begonnen.

- Die Großprobe wird wertvolle geologische, technische und metallurgische Daten vor dem Abbau und der Produktion in vollem Umfang liefern, die innerhalb des ersten Quartals 2022 erwartet werden.

- Die Großprobe wird voraussichtlich 3.000 - 5.000 Tonnen (t) Erz mit 4 bis 6 g/t Au für 350 bis 1.000 enthaltene Unzen Gold (Au) umfassen.

- Dieses Material ist ein Teil der aktuellen 93.000 Unzen umfassenden Mineralressource und es wurden gemäß den zugrunde liegenden (genehmigten) Explorationsliegenschaften Genehmigungen für den Abbau von bis zu 49.000 t auf Kat Gap eingeholt.

- Alle Erdbewegungsgeräte wurden vor Ort mobilisiert und der Abbaubereich der Großprobe wurde abgegrenzt (Abbildung 5).

Abbildungen, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.

Die Aufbereitung dieser Großprobe ist ein wichtiger Schritt vor den Produktionsaktivitäten in vollem Umfang, da sie dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, die Gekko-Anlage zu testen und zu verfeinern2.

1ASX-Pressemitteilung 10. Juni 2021

2ASX-Pressemitteilung 25. Mai 2021

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Grubenbereich für Großprobe (rot) innerhalb des Plans für den geplanten Abbau3

Abbildung 2 darin zeigt: Eingang zu Kat Gap

3ASX-Pressemitteilung 26. Mai 2021: Plan für geplanten Abbau

Abbildung 3 zeigt: Genehmigter Entwurf der Tagebaugrube zur Entnahme der Großprobe.

Classic wird versuchen, zwischen 3.000 - 5.000 Tonnen (t) Erz mit einem Gehalt von 4 bis 6 g/t Au für 350 bis 1.000 enthaltene Unzen Gold (Au) aufzubereiten, was einen Teil der derzeitigen 93.000 Unzen umfassenden Ressource darstellt. Es wurden gemäß den zugrunde liegenden (genehmigten) Explorationsliegenschaften Genehmigungen für den Abbau von bis zu 49.000 t auf Kat Gap eingeholt.

Chairman, John Lester, sagte: "Mit der vor Kurzem durchgeführten Mobilisierung der Erdbewegungsgeräte war das Team der Classic Minerals begeistert, vor Ort zu sein, um die ersten Erdbewegungsarbeiten mitzuerleben, die dazu beitragen werden, das Risiko des Projekts weiter zu verringern und dem Unternehmen und seinen Investoren mehr Vertrauen in den Ablauf des gesamten Bergbaubetriebs zu geben, der für den Beginn im 1. Quartal 2022 auf gutem Weg ist."

Abbildung 4 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Bulldozer und Lader beginnen mit dem Abtragen der Überdeckung in Großprobengrube

Abbildung 5 zeigt: Luftbild des Abbaubereichs der Großprobe - rosa Absperrband - oben, Erdbewegungsgeräte (unten)

Abbildung 6 zeigt: Erdbewegungsgeräte - oben, Luftbild (von oben)

Abbildung 7 zeigt: Luftbild des Bereichs der Großprobe


Über das Goldprojekt Forrestania

Die FGP-Liegenschaften (ausgenommen Kat Gap) sind unter dem Namen von Reed Exploration Pty Ltd registriert, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der an der ASX notierten Hannans Ltd. (ASX: HNR). Classic hat 80 % der Goldschürfrechte auf den FGP-Liegenschaften von einer dritten Partei erworben, während Hannans seine 20 %-Beteiligung an den Goldschürfrechten beibehält. Zur Vermeidung von Missverständnissen besitzt Classic Ltd eine 100 %-Beteiligung an den Schürfrechten für Gold auf den Liegenschaften Kat Gap sowie Schürfrechte für Metalle außer Gold, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nickel, Lithium und andere Metalle.

Classic verfügt über eine gesamte Mineralressource von 8,24 Mio. Tonnen mit 1,52 g/t für 403.906 Unzen Gold, die gemäß dem JORC-Code (2012) klassifiziert und berichtet wurde. Eine kürzlich durchgeführte Scoping-Studie (siehe Pressemitteilung vom 2. Mai 2017) legt sowohl die technische und als auch finanzielle Durchführbarkeit des Projekts nahe. Die aktuellen Mineralressourcen für Lady Ada, Lady Magdalene und Kat Gap nach dem Abbau sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Weitere technische Details zur Mineralressourcenschätzung finden Sie weiter unten und in der JORC-Tabelle 1, die den Pressemitteilungen vom 18. Dezember 2019, 21. Januar 2020 und 20. April 2020 beigefügt ist.


Anmerkungen zur Tabelle in der originalen englischen Pressemitteilung:

1. Die Mineralressource ist gemäß JORC, Ausgabe 2012, klassifiziert.

2. Der Stichtag für die Mineralressourcenschätzung ist der 20. April 2020.

3. Die mineralische Ressource ist in FGP-Liegenschaften beherbergt.

4. Die Schätzungen werden gerundet, um das derzeitige Vertrauen in diese Ressourcen widerzuspiegeln.

5. Die Mineralressource wird mit einem Cut-Off-Gehalt von 0,5 g/t Au angegeben.

6. Die Erschöpfung der Ressource durch den historischen Tagebau wurde in Betracht gezogen.

Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors genehmigt.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Classic Minerals Ltd.
Company Secretary
Madhukar Bhalla
contact@clasicminerals.com.au

Im deutschsprachigen Raum
AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15, 73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Classic Minerals Ltd.
Bergbau
A0NA2L
AU000000CLZ3
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"