Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Machen Sie sich zum Abheben bereit

26.08.2021  |  Tea Muratovic
Im Juli 2021 verzeichneten die globalen Märkte Kursgewinne, inspiriert von den Resultaten der Unternehmen für das zweite Quartal und einer positiven Marktstimmung. Nicht nur "traditionelle Anlagen" stiegen stark, auch Kryptowährungen hatten ihre 5 Minuten Ruhm.

Die positive Stimmung erreichte eine neue Dimension, als Richard Branson mit Virgin Galactic ins All flog und somit einen neuen Meilenstein für die Zukunft der Luftfahrtindustrie setzte. Für uns Normalsterbliche sind die ersten kommerziellen Flüge für 2022 geplant, und es werden hohe Gebote für Tickets abgegeben.

Wer sich einen Startpreis von 450.000 Dollar pro Sitzplatz nicht leisten kann, muss sein Bedürfnis nach neuen Zielen und Erlebnissen mit den guten alten Fluggesellschaften befriedigen.

Obwohl die weltweite Pandemie der Branche enorme Verluste gebracht und die Flugzeuge am Boden festgenagelt hat, zeichnet sich bereits eine Erholung der Branche ab. Die Fluggesellschaften haben den Zugang zu Urlaubszielen erweitert und erholen sich langsam von den weltweiten Lockdowns.

Die saisonalen Muster im Luftfahrtsektor führen ab Ende August auch zu einer Erholung der Aktien mehrerer Fluggesellschaften.

Eine von ihnen ist Southwest Airlines Corp, eine der führenden Fluggesellschaften in den USA. Das Unternehmen konzentriert sich primär auf Kurzstrecken- und Punkt-zu-Punkt-Flüge. Während der Pandemie, hat das Unternehmen Verluste erlitten. Es stellt sich jedoch die Frage, ob die Aktie in der historisch starken Saison wieder an Stärke gewinnen wird.

Southwest betreibt ein weitgehend auf Freizeitreisende ausgerichtetes Inlandsnetz und verfügt über eine der stärksten Bilanzen der Branche. Diese Eigenschaften erweisen sich als besonders wertvoll: Der Freizeitflugverkehr hat sich schneller erholt als der Geschäftsreiseverkehr und internationale Langstreckenflüge.

Ein Blick auf die Entwicklung der Southwest Airlines-Aktie in der Vergangenheit lässt uns einige Schlussfolgerungen ziehen und erlaubt es uns, entsprechende Vorbereitungen für die Zukunft zu treffen.


Saisonaler Chart von Southwest Airlines über die vergangenen 10 Jahre

Open in new window
Quelle: Seasonax - durch Klicken auf den Link können Sie eine detaillierte statistische Analyse des Musters mit Hilfe unserer interaktiven Charts durchführen


Der saisonale 10-Jahres-Chart von Southwest zeigt einen starken Anstieg der Aktie in H2 ab September.

Bevor wir eine tiefere Analyse durchführen, sei darauf hingewiesen, dass der saisonale Chart den durchschnittlichen Kursverlauf der Aktie über die vergangenen 10 Jahre zeigt. Die horizontale Achse zeigt die Zeit im Verlauf des Kalenderjahrs und die vertikale Achse zeigt die prozentualen Veränderungen im Wert der Aktie (indexiert auf 100).

Anders gesagt, die Aktie befindet sich in einer saisonal günstigen Phase vom 3. September bis zum 7. Dezember. Im Schnitt hat Southwest Airlines während dieses Zeitraums in den letzten 10 Jahren einen soliden Ertrag von 18,37 % erzielt, was einem sehr respektablen annualisierten Gewinn von 91,90 % entspricht.

Eine weitere Analyse zeigt die Häufigkeit der positiven Erträge während dieser Phase. Das folgende Balkendiagramm zeigt den Ertrag von Southwest Airlines im relevanten Zeitraum vom 3. September bis zum 7. Dezember in jedem Jahr seit 2011. Blaue Balken stehen für Jahre mit Gewinnen, rote Balken für Verluste.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"