Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold - Hier ist klar der Deckel drauf!

26.08.2021  |  Thomas May
Der Goldpreis kommt seit Tagen nicht vom Fleck. Noch vor Erreichen des Widerstands bei 1.833 USD melden sich die Verkäufer im Bereich des EMA200 und deckeln den Kurs. Zuvor war es den Käufern gelungen, die Abrisskante im Chart bei 1.764 USD nach einem Ausverkauf Anfang des Monats wieder zurückzuerobern.


Charttechnischer Ausblick:

Wie in vielen Fällen, ist die erste Gegenbewegung nach einem Sell-off schön anzusehen, für sich genommen aber wenig wert. Weitere ansteigende Hochs und Tiefs werden benötigt, um einen neuen Aufwärtstrend zu etablieren. Über 1.809 USD könnte der Goldpreis den Widerstand bei 1.833 USD erreichen, wo ein erster wichtiger Richtungsentscheid fallen dürfte. Kurzfristig ist unterhalb von 1.809 USD ein Test der Unterstützungszone zwischen 1.773 und 1.764 USD nicht auszuschließen.

Open in new window

© Bastian Galuschka



Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"