Suche
 
Folgen Sie uns auf:

BlackRock reduziert Goldallokation fast auf null

17.09.2021  |  Redaktion
Russ Koesterich, Portfoliomanager beim BlackRock Global Allocation Fund, erklärte in der Sendung “Bloomberg Surveillance.” jüngst, sein Fonds habe nahezu all seine Goldallokationen verkauft. "Vor vierzehn Monaten hatten wir eine ziemlich große Position in Gold. Heute haben wir sie auf fast null reduziert", so Koesterich.

Diesen Schritt begründet der Vermögensverwalter mit der Erwartung, dass sich die Realzinsen normalisieren werden. Zwar gelte Gold gemeinhin auch als Inflationsabsicherung, doch gelte diese Annahme nur für Zeiträume von vielen Jahren/Jahrzehnten. Kurzfristig gebe es im Aktienmarkt andere Assets, die einen besseren Schutz vor Inflation böten.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"