Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Weiteres Abwarten auf Silber

22.09.2021  |  Kelsey Williams
Wenn Sie immer noch darauf warten, dass Silber Ihnen riesige Gewinne beschert, hat sich Ihre Wartezeit gerade verlängert. Nachfolgend finden Sie einen Chart (Quelle) der SLV-Preise der letzten Woche...

Open in new window

Die Silberpreise gaben sowohl am Donnerstag als auch am Freitag bei der Eröffnung deutlich nach. Der kombinierte Verlust für die beiden Tage beträgt fast 6%. Es stimmt, dass die Preisentwicklung von zwei Tagen nicht die ganze Geschichte erzählt, aber im Gegensatz zu dem, was normalerweise in Märchen passiert, wird diese Geschichte wahrscheinlich nicht auf ähnliche Weise enden. Die Phrase "glücklich bis ans Lebensende" trifft nicht zu. Man kann auch nicht mit Überzeugung sagen, dass die jüngste Preisentwicklung bei Silber eine positive Seite hat. Ganz gleich, wie optimistisch die Silberanleger sind, falsche Hoffnungen sind immer noch "falsch." Nachstehend ein 2-Jahreschart des SLV...

Open in new window

Sie ist zwar nicht auf dem Chart eingezeichnet, aber es gibt eine aufwärtsgerichtete Unterstützungslinie, die bis März 2020 zurückreicht und die im Juni dieses Sommers entscheidend durchbrochen wurde. Damals brach der Silberpreis auch stark ein, und im August erneut. Derzeit liegt der Silberpreis mehr als 25% unter seinem Höchststand vom August letzten Jahres und scheint weiter zu fallen. Es ist nicht unvernünftig zu erwarten, dass der SLV irgendwo bei 18 Dollar und Spot-Silber bei 19 bis 19,25 Dollar landen wird - zumindest vorübergehend.


Ist Silber äußerst billig?

Im Mai 2021 veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel "Ist der Silberpreis wirklich billig? Und ist das wichtig?" Zu dieser Zeit lag der Spot-Silberpreis bei etwa 27 Dollar je Unze. Der Reddit-Fehlalarm von Februar war im Rückspiegel zu sehen, und der Silberpreis schien sich bei etwa 10% unter seinem Höchststand vom letzten August zu konsolidieren, der in der Nähe von 30 Dollar je Unze lag...

"Auf inflationsbereinigter Basis liegt der größte Teil der Preisgeschichte für Silber immer noch unter 20 Dollar je Unze. Selbst auf inflationsbereinigter Basis ist Silber immer noch teurer als zu fast jedem anderen Zeitpunkt in den letzten hundert Jahren." Ein Silberpreis unter 20 Dollar ist wie die Rückkehr nach einem schönen Urlaub. Vertrautes Terrain, aber nicht viel, worüber man sich freuen kann.


© Kelsey Williams



Der Artikel wurde am 19. September 2021 auf www.kelseywilliamsgold.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"