Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Monument Mining: Fortschritte beim Bau der Flotationsanlage in der Selinsing-Goldmine

15.10.2021  |  Globenewswire Europe
VANCOUVER, 15. Oktober 2021 - Monument Mining Ltd. (TSX-V: MY und FSE: D7Q1) ("Monument" oder das "Unternehmen") freut sich, die Fortschritte beim Bau der Flotationsanlage zur Herstellung von verkaufsfähigen sulfidischen Goldkonzentraten in der Selinsing-Goldmine in Malaysia bekannt zu geben. Der Bau der Flotationsanlage umfasst: Projektmanagement, Projektvalidierung, Flotationsdesign und -planung, Beschaffung, Bau und Inbetriebnahme.

Charlie Northfield, General Manager und Projektsponsor der Selinsing-Goldmine, kommentierte: "Ich freue mich sehr, Ihnen berichten zu können, dass wir für den Abschluss der Bauarbeiten, der für Juni 2022 vorgesehen ist, voll im Zeitplan sind. Um das Risiko von Verzögerungen zu verringern, die von Zeit zu Zeit durch die Covid-19-Pandemie verursacht werden können, bemühen wir uns nach Kräften, die Ergebnisse vor dem Zeitplan zu erreichen. Unsere Fähigkeit, schnell voranzukommen, ist ein Beleg für die Kompetenz und Erfahrung des Teams vor Ort. Wir werden in den kommenden Wochen weitere Informationen zum Bau der Flotationsanlage zur Verfügung stellen."


Projektmanagement

Das Projektmanagementteam wird vom Aufsichtsgremium geleitet, dessen Vorsitz Cathy Zhai, President und CEO, innehat. Das Team besteht aus Projektsponsor, Projektmanager, Projektcontroller und dem Werksleiter als Endanwender. Das Beschaffungs- und Engineering-Team vor Ort besteht aus Mitarbeitern von Selinsing. Die Mehrheit der wichtigen Projektmitarbeiter war bereits von 2008 bis 2010 am Bau der bestehenden Selinsing-Goldanlage beteiligt. Sechs neue Mitarbeiter werden zu verschiedenen Zeitpunkten während der Bauarbeiten eingestellt und vier Mitarbeiter aus der bestehenden Belegschaft von Selinsing abgeordnet.


Detailliertes verfahrenstechnisches Design

Nach Abschluss der unabhängigen Flotationsversuche und Änderung der konzeptionellen Auslegung der Flotationsanlage durch Orway Mineral Consultants ("OMC") (siehe Pressemitteilung vom 6. Juli 2021) wurde der Vertrag über das detaillierte verfahrenstechnische Design an Mincore Pty Ltd. ("Mincore"), ein in Australien ansässiges Ingenieurunternehmen, vergeben.

Der Arbeitsumfang von Mincore umfasste: Die Entwicklung des 3D-Modells der Flotationsverarbeitungsanlage, die Erstellung von Gerätespezifikationen und Datenblättern sowie die Entwicklung des Steuerungssystems für die neue Prozessausrüstung. Der Entwurf der Anlage zielt darauf ab, den Schwerkraftfluss zu maximieren und den Zugang zur Anlage für Wartungsarbeiten zu ermöglichen, während der aktuelle Betrieb der Schwerkraft-/CIL-Anlage ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann. Das Anlagenlayout ermöglicht die zukünftige Ergänzung des vorgeschlagenen BIOX®-Kreislaufs und zusätzlicher Arbeiten.

Zum 30. September 2021 hatte Mincore die Konstruktionsarbeiten zu 80 % abgeschlossen. Für die neuen Prozessanlagen wurden HAZOP-Designprüfungen durchgeführt, um eventuelle Probleme bezüglich der Betriebssicherheit zu identifizieren und zu mindern. Die Fertigstellung der Bau- und Konstruktionszeichnungen ist für den 31. Oktober 2021 geplant. Die Zeichnungen für Mechanik und Rohrleitungen werden bis zum 30. November 2021 für den Bau geliefert.

Lim Teck Chong, Projektmanager der Flotationsanlage, sagte: "Durch die erfolgreichen Testarbeiten für die Flotationsanlage haben wir grünes Licht, um mit allen Aspekten der Projektentwicklung fortzufahren. Das detaillierte verfahrenstechnische Design steht kurz vor der Fertigstellung und die Pilotanlage wird voraussichtlich in diesem Monat fertiggestellt. Die Beschaffung, die Erdarbeiten und die Personalbeschaffung sind bereits weit fortgeschritten und wir bereiten uns auf den Beginn der Tiefbauarbeiten vor."

Abbildung 1 ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/b66d6a8e-baeb-42e5-ac8a-2ad921b4c613


Beschaffung

Die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen mit langer Vorlaufzeit wurde abgeschlossen und es wurden Aufträge für die Versorgung mit Flotationszellen, Verdickern für Konzentrate und die Wasserrückgewinnung sowie Konzentratfilterpressen vergeben. Die technischen und finanziellen Schätzungen wurden abgeschlossen, und es werden Verträge für die Druckluftgebläse, den Kompressor, die Schlammpumpen und den 11kV/415V-Transformator vorbereitet. Die Beschaffung für die Motorschaltstelle, Rührwerke, Reagenzpumpen und Plattenarbeiten für Konditionierungs- und Reagenztanks wird fortgesetzt.

Die Flotations-Pilotanlage wurde an den Standort geliefert und wird derzeit im Forschungs- und Entwicklungslabor eingerichtet. Die Pilotanlage verfügt über eine Kugelmühle und einen Klassierer, Grobspülflotationszellen und drei Stufen der Reinigungsflotation, um das Fließschema der großtechnischen Flotationsanlage nachzubilden. Die Pilotanlage wird für Bedienerschulungen, Reagenzversuche und die Vorbereitung von Konzentratproben für potenzielle Kunden verwendet. Es wird davon ausgegangen, dass die Pilotanlage bis Ende Oktober 2021 voll betriebsbereit sein wird.

Die Risikokontrolle bei den Ausrüstungsgegenständen mit langer Vorlaufzeit konzentriert sich auf regelmäßige Inspektionen und Versandterminierung, die während der Pandemiezeit mit globalen Herausforderungen konfrontiert sind.


Bau

Der Bau der Flotationsanlage umfasst Erdarbeiten, Hoch- und Tiefbau, mechanische und elektrische Installationen und andere damit verbundene Verbesserungen an der Anlage.

Beauftragung von Auftragnehmern:Malaysische Auftragnehmer mit entsprechender Erfahrung wurden für die Bauarbeiten je nach Disziplin in die engere Auswahl gezogen, beispielsweise in den Bereichen Hoch- und Tiefbau, Mechanik und Rohrleitungen sowie Elektrik und Instrumentierung. Die meisten dieser Auftragnehmer haben bereits an früheren Bauphasen des Selinsing-Betriebs gearbeitet. Der Auftrag zur Umleitung der Stromkabel zu den primären und sekundären Kugelmühlen außerhalb der neuen Grundfläche der Flotationsanlage wurde erteilt, um Störungen während der Bauarbeiten zu vermeiden.

Baufundamentsarbeiten:75 % der Erdarbeiten für die Grundfundamente sind fertiggestellt. Die Endaushubarbeiten werden nach Erstellung der Baupläne durchgeführt. Die Tiefbauarbeiten werden voraussichtlich Anfang November mit dem Bau der Stützmauerverlängerung beginnen, gefolgt von den Bauarbeiten im Flotationsbereich, den Verdickern für Konzentrat und Wasserrückgewinnung und dem Gebäude der Filterpresse. Gleichzeitig werden die Fundamente für die neuen Lager-, Reagenzienmischungs- und Luftversorgungsgebäude errichtet.


Übergang zur Flotation

Die Produktion des Flotationskonzentrats soll im Juli 2022 beginnen, sobald alle Flotationszellen, der Konzentratverdicker und die Filterpresse in Betrieb genommen wurden. Im aktuellen Produktionsplan wird die CIL-Anlage bis zur Inbetriebnahme der Flotationsanlage weiter betrieben. Wir werden die Produktion so lange wie möglich laufen lassen, um einen Cashflow hauptsächlich aus Selinsing, den Gruben in Buffalo Reef und der Peranggih-Lagerstätte zu generieren. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass es aufgrund der Covid-Pandemie zu Produktionsunterbrechungen kommen kann und dass beim Übergang von der bestehenden Restlaufzeit der Mine zur neuen Laufzeit Schwankungen in der Produktion auftreten können.

Während der Zeit von Ende August bis Anfang Oktober, in der die CIL-Anlage den Betrieb über die ganze Zeit fortgesetzt hat, war der Elutions-Wärmetauscher nach 10 Betriebsjahren jedoch offline und das Ersatzteil war unerwarteterweise nicht funktionsfähig. Der Goldabbau wurde bis Oktober ausgesetzt, bis die Einheit neu eingebaut und wieder in Betrieb genommen wurde. In Kuala Lumpur wurde ein geeigneter Wärmetauscher als Ersatz gefunden und es wurde eine Bestellung aufgegeben, um diese Einheit zu erwerben. Die Lieferung wird erwartet. Das Unternehmen hält sein Reparatur- und Wartungsprogramm aufrecht, um eine nachhaltige Produktion wie geplant zu gewährleisten.


Über Monument

Monument Mining Ltd. (TSX-V: MMY, FSE:D7Q1) ist ein etablierter kanadischer Goldproduzent, der die Selinsing-Goldmine in Malaysia besitzt und betreibt. Sein erfahrenes Managementteam setzt auf Wachstum und treibt auch die Murchison Goldprojekte, bestehend aus Burnakura, Gabanintha und Tuckanarra (20 % Beteiligung), in der Murchison-Region in Westaustralien voran. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 200 Mitarbeiter in beiden Regionen und setzt sich für die höchsten Standards beim Umweltmanagement, bei der Sozialverantwortung und der Gesundheit sowie der Sicherheit seiner Angestellten und der umliegenden Gemeinden ein.


Cathy Zhai
President und CEO



WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie auf der Website unseres Unternehmens unter www.monumentmining.com oder über:

Richard Cushing, MMY Vancouver
T: +1-604-638-1661 x102
rcushing@monumentmining.com

Monument Mining Ltd.
Suite 1580 -1100 Melville Street
Vancouver, BC V6E 4A6



"Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung."

Zukunftsgerichtete Aussage: Diese Pressemitteilung beinhaltet Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen über Monument, sein Geschäft und seine Zukunftspläne enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Als zukunftsgerichtete Aussagen gelten Aussagen, die Erwartungshaltungen, Pläne, Zielvorgaben oder zukünftige Ereignisse betreffen, die keinen historischen Fakten entsprechen und Pläne des Unternehmens in Bezug auf seine Bergbauprojekte sowie den Zeitpunkt und die Ergebnisse geplanter Programme und Ereignisse thematisieren, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen an zukunftsgerichteten Begriffen wie "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "budgetieren", "vorgesehen", "schätzt", "sagt voraus", "beabsichtigt", "erhofft" oder "erhofft nicht" oder "glaubt" sowie Variationen solcher Wörter und Phrasen erkennbar. Darüber hinaus an Angaben, dass bestimmte Tätigkeiten, Ereignisse oder Ergebnisse "unternommen", "erscheinen" oder "erreicht" "könnten", "werden könnten" oder "werden". Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen zahlreichen Risiken, Unsicherheiten und weiteren Faktoren, derentwegen sich tatsächliche Ergebnisse oder Errungenschaften wesentlich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Aussagen geäußert oder angedeutet werden. Diese Risiken und bestimmte weitere Faktoren umfassen unter anderem Risiken, die sich auf allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbliche, geopolitische und soziale Unsicherheiten, Unsicherheiten in Bezug auf die Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten sowie Unsicherheiten bezüglich des Fortschreitens und des Zeitpunkts von Entwicklungsaktivitäten beziehen. Darüber hinaus Risiken von Auslandsaktivitäten, weitere Risiken, die der Bergbaubranche innewohnen, und weitere Risiken, die im Lagebericht des Unternehmens und in den technischen Berichten über die Projekte des Unternehmens beschrieben werden. Diese sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com einsehbar. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, die zur Formulierung von zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung genutzt werden, gehören: Erwartungen in Bezug auf voraussichtliche Barmittelkosten pro Unze produziertes Gold sowie voraussichtliche Kapitalflüsse, die sich aus dem Betrieb, allgemeinen ökonomischen Faktoren und weiteren Faktoren ergeben könnten, die außerhalb der Kontrolle von Monument liegen. Außerdem Mutmaßungen und Erwartungen bezüglich der Explorationsergebnisse der Projekte des Unternehmens, Mutmaßungen in Bezug auf den zukünftigen Preis von Gold oder anderen Mineralien, den Zeitpunkt und das Ausmaß der geschätzten zukünftigen Produktion, den erwarteten Zeitpunkt und voraussichtliche Ergebnisse von Entwicklungs- und Explorationsaktivitäten, Kosten zukünftiger Aktivitäten, betriebliche und Kapitalaufwendungen, den Erfolg von Explorationsaktivitäten, Bergbau- oder Aufbereitungsprobleme, Wechselkurse und alle Faktoren und Annahmen, die im Lagebericht des Unternehmens und in den technischen Berichten über die Projekte des Unternehmens beschrieben werden. Diese sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com einsehbar. Trotz der Bemühungen des Unternehmens, wichtige Faktoren zu ermitteln, die erhebliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwähnten hervorrufen könnten, treten unter Umständen weitere Faktoren auf, die dazu führen könnten, dass Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder angestrebt ausfallen. Es kann keine Zusicherung dahingehend ausgesprochen werden, dass sich diese Aussagen als zutreffend erweisen, da tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen getätigten abweichen können. Die Leser sollten dementsprechend kein absolutes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen legen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegt.

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Monument Mining Ltd.
Bergbau
A0MSJR
CA61531Y1051
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"