Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Garofalo: Gold bei 3.000 Dollar innerhalb von Monaten & nicht Jahren

26.10.2021  |  Redaktion
Ein Rohstoff nach dem anderen – Aluminium, Erdgas, etc. – erlebt die Nachbeben, die Lieferketten erschüttern. Gold könnte folgen, doch aus deutlich anderen Gründen, so berichtet Yahoo Finance. David Garofalo prognostiziert, dass Investoren bald feststellen werden, dass der weltweite Inflationsdruck weniger vorübergehend und heftiger ist als Zentralbanker und Verbraucherpreisindices andeuten.

Wenn diese Realisierung stattfindet, könnte es durchaus wahrscheinlich sein, dass der Goldpreis auf bis zu 3.000 Dollar je Unze befördert wird, so Garofalo, der Goldcorp leitete, bevor es von Newmont Corp. übernommen wurde und nun Kopf von Gold Royalty Corp. ist.

Wenn man den übrigen Rohstoffen Glauben schenken kann, dann könnte die Goldrally, wenn sie eintritt, dramatisch sein, meinte Garofalo in einem Interview am Freitag. “Ich spreche hier von Monaten“, erklärte er. “Die Reaktion ist tendenziell unmittelbar und heftig, wenn sie eintritt. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass Gold 3.000 Dollar je Unze innerhalb von Monaten und nicht Jahren erreichen wird.“


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"