Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Silbers Lunte brennt gleich

31.10.2021  |  Florian Grummes
Der Durchschnittsanleger ist nachrichtenorientiert. So sehr die FED auch kritisiert werden mag, so wenig zweifelt diese große Anlegergruppe gewöhnlich an Nachrichten. Mit anderen Worten, sie hat der FED im Allgemeinen geglaubt, dass die Inflation nur vorübergehend ist.

Die schlechten Nachrichten werden selten kurz vor Weihnachten veröffentlicht. Es würde jedoch nicht überraschen, wenn das Tapering Anfang 2022 beginnen würde. Und vielleicht nicht nur beginnen, sondern im Laufe des Jahres wie erwartet aggressiver werden. Damit wird sich das Narrativ von "wir machen uns keine Sorgen, das ist nur vorübergehend" zu "wir müssen uns um die Inflation kümmern" ändern. Dies könnte daher leicht der Zündfunke für die Silberrakete sein. In den jüngsten Bewegungen des Silberpreises sehen wir erste Anzeichen eines solchen Preisanstiegs. Silbers Lunte brennt gleich.


Silber Tageschart, risikoarme Einstiegspunkte:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart vom 30. Oktober 2021


Es ist nicht nur so, dass das allgemeine Narrativ über die vorübergehende Inflation anfängt, Löcher zu bekommen. Uns gefällt das Spiel mit dem Silber, zum Beispiel weil Gold im Kampf mit Bitcoin etwas im Rampenlicht steht. Dies ermöglicht es Silber zu glänzen, während es normalerweise im Schatten steht. Ferner gibt es klare Anzeichen dafür, dass Rohstoffe mit industrieller Nutzung einen langfristigen Bullenmarkt erleben könnten.

Bei diesem Trade kommt alles zusammen. Es handelt sich um einen Multi-Stream, bei dem sich sowohl die fundamentalen als auch die technischen Aspekte positiv überlagern. Im Moment haben wir vier risikoarme Einstiegspunkte auf dem Tageschart von Silber identifiziert. Sie sind mit hellgrünen horizontalen Linien markiert. Wir würden 50 % der Position in der Nähe der 26 USD-Marke auflösen, um das Risiko zu mindern. (siehe unsere Quad-Ausstiegsstrategie)


Silber Wochenchart, gutes Risiko-Ertrags-Verhältnis:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 30. Oktober 2021



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"