Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Finanzsystem könnte zusammenbrechen, wenn Fed mit Tapering beginnt, warnt Doug Casey

17.11.2021  |  Redaktion
Daniela Cambone sprach für Stansberry Research jüngst mit dem renommierten Autor Doug Casey über die aktuelle Situation, in der sich der Finanzmarkt befindet.

"Es hat etwas begonnen, das ich "The Greater Depression" nenne und wo die Inflation noch viel schlimmer werden wird", erklärt Casey in dem Gespräch. Der Wert des Dollars und anderer Währungen werde aktiv zerstört, und Schuld daran trügen die Regierungen und Zentralbanken. Sollten sie aufhören, Geld zu drucken, könnte die komplette Finanzstruktur zusammenbrechen.

Der Aktienmarkt befinde sich auf einem Allzeithoch und in einer Blase, der Anleihemarkt in einer „Hyperblase", glaubt der Finanzexperte. Aus diesem Grund beteilige er sich nicht am Marktgeschehen. Allerdings ist er beispielsweise Gold gegenüber durchaus optimistisch gestimmt: "Ich denke, dass Gold steigen wird, weil es der einzige finanzielle Vermögenswert ist, der nicht gleichzeitig die Schuld eines anderen ist." Besonders bei den Goldminenaktien sehe er im Verhältnis zum Marktwert noch viel Potenzial.

Im Bestreben, den chinesischen Yuan zur Leitwährung der Welt zu machen, werde China den Yuan in den kommenden Jahren durch einen festen Umtauschkurs an Gold koppeln, sieht Casey voraus.

Der Versuch, der Digitalisierung des US-Dollar sei aus Sicht der Wirtschaft und der persönlichen Freiheit eine Katastrophe. Trotzdem finde genau dies aktuell statt.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"