Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Norsemont Mining Inc.: Bohrupdate

06.12.2021  |  IRW-Press
Vancouver, 6. Dezember 2021 - Norsemont Mining Inc. (CSE: NOM, OTCQB: NRRSF, FWB: LXZ1) ("Norsemont oder das "Unternehmen) freut sich bekanntzugeben, dass das erste Diamantbohrprogramm in seinem hoch sulfidierten, epithermalen Gold-Silber-Projekt Choquelimpie in Nord-Chile besser voranschreitet als erwartet und bereits die Hälfte der Bohrungen hinter sich gebracht hat. Zwei (2) Bohrgeräte sind in Betrieb und haben bisher acht (8) Bohrlöcher ausgeführt. Es wird erwartet, dass diese erste Bohrkampagne über 4.000 Meter vor Ende Dezember abgeschlossen sein wird, und die ersten Analyseergebnisse werden dann innerhalb von zwei Wochen erwartet.

Das Bohrprogramm 2021 zielt auf drei Gebiete ab: die Grube Vizcacha, die Grube Intermedio und die Grube Choque (Abbildung1), die bei historischen Bohrungen hochgradige Gold- und Silberabschnitte geliefert haben (Pressemeldung vom 15. November 2021). Darüber hinaus lassen die laufenden Feldkartierungen und 3D-Modellierungen darauf schließen, dass zwischen den historischen Gruben auch eine Mineralisierung vorhanden sein könnte. Das Programm ist darauf ausgelegt, die historischen Bohrergebnisse zu bestätigen und einige der Gebiete, in denen bisher nur wenige oder gar keine Bohrungen absolviert wurden, zu erproben, um eine zusätzliche Mineralisierung zu entdecken.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63034/20211206_Norsemont_DEPRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Historische Tagebauminen und Bohrlöcher in Choquelimpie, mit Darstellung der Standorte der Bohrlöcher von Norsemont im 4. Quartal 2021

Norsemonts VP Exploration John Currie erläutert: Was wir in Feldkartierung und im Bohrkern in Choquelimpie bisher gesehen haben, ist sehr ermutigend. Alle ausgeführten Bohrlöcher durchteuften Mineralisierungszonen ähnlich der in historischen Bohrarbeiten entdeckten Zonen und bestätigten unsere Feldkartierung und unser Projektmodell.

Marc Levy, CEO von Norsemont führte aus: Wir sind begeistert, unser erstes Diamantbohrprogramm in Choquelimpie voranzubringen, um unsere These der bedeutenden Erweiterung der Mineralisierung in der Tiefe und entlang des Streichens zu prüfen. Wir haben auch mehrere neue Zonen identifiziert, die in unserem Borprogramm der Phase 2 im Jahr 2022 weiter untersucht werden sollen. Die geophysikalische Untersuchung identifizierte eine 2,2 Kilometer lange anomale Zone, die alle unserer bestehenden Tagebaustätten verbindet. Dies sind aufregende Zeiten für all unsere Stakeholder, und wir hoffen, erste Bohrergebnisse in diesem Monat bekanntzugeben.

Art Freeze, P.Geo., Director von Norsemont Mining sowie ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Daten in dieser Pressemitteilung geleitet.


Über Norsemont Mining Inc.

Norsemont verfügt über erfahrene Rohstoffexperten, deren Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, den Wert für die Aktionäre zu steigern und das Vorzeigeprojekt bis zur bankfähigen Machbarkeit zu entwickeln. Norsemont Mining besitzt eine 100-%-Beteiligung am Gold-Silber-Projekt Choquelimpie im Norden von Chile, einer bereits genehmigten Gold- und Silbermine. Choquelimpie verfügt über mehr als 1.700 Bohrlöcher und eine bedeutsame bestehende Infrastruktur.


Für das Board of Directors, Norsemont Mining Inc.

Marc Levy
CEO & Chairman



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter:

Telefon: +1 (604) 669-9788
Fax: +1 (604) 669-9768
Investor Relations: Paul Searle
(778) 240-7724



Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Norsemont erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen Änderungen der Rohstoffpreise; die Abbau- und metallurgischen Ausbeute; Betriebs- und Kapitalkosten; Wechselkurse; die Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen rechtzeitig zu erhalten; Abbau- und Explorationserfolge; die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Norsemont Mining Inc.
Bergbau
A2DN0Z
CA65652P1080
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"