Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Der Westen braucht den dritten Weltkrieg

14.04.2022  |  Redaktion
Greg Hunter sprach für USAWatchdog.com kürzlich mit Martin Armstrong über die aktuellen geopolitischen Entwicklungen. Der bekannte Finanz- und Geopolitik-Analyst erklärt in dem Interview, dass er in den kommenden Wochen mit einem umfassenderen Krieg in Europa rechne. Der so genannte "Great Reset"-Plan der Neuen Weltordnung für die Menschheit benötige für seine Umsetzung jetzt einen Krieg.

Armstrong erklärt: "Was sie versuchen, ist, absichtlich den Bären zu reizen. [. . .] Sie erhöhen den Druck auf so ziemlich alles unter der Sonne. Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg. Sie brauchen ihn einfach. Das eigentliche Problem ist, dass sie 2014 in Europa zu negativen Zinssätzen übergegangen sind. Sie waren nicht in der Lage, die Wirtschaft anzukurbeln, und die keynesianische Wirtschaftspolitik hat völlig versagt."

Die Zentralbanken hätten keine Kontrolle über die Wirtschaft. Hinzu komme, dass sich die aktuelle Art von Inflation wesentlich von einem Spekulationsboom unterscheide. Sie basiere auf Knappheit. Er nennt in diesem Zusammenhang die Covid-Maßnahmen, die Lockdowns etc. und die in diesem Zusammenhang zerstörten Lieferketten. Dies habe zu Hamsterkäufen geführt.

Ein Problem sei zudem, dass die Negativzinsen alle Pensionsfonds ausradiert haben. Sie bräuchten 8%, um kostendeckend zu arbeiten, keine Negativzinsen. Es gebe keinen einzigen Pensionsfonds in Europa, der in diesem Stadium noch zahlungsfähig sei.

Entsprechend rechnet Armstrong mit schweren Revolten: "Die europäischen Regierungen brechen zusammen. Wenn es zu einem Zahlungsausfall kommt, werden Millionen von Menschen mit Mistgabeln das Parlament stürmen. Um das zu vermeiden, brauchen sie also Krieg. [. . .] Die Biden-Regierung hat die Weltwirtschaft vorsätzlich zerstört."

In Europa könnte in ein paar Wochen ein Krieg ausbrechen, glaubt Armstrong, und die EU und die NATO treiben dies würden dies forcieren. Man warte nur auf eine Handlung Russlands. Er rät den Menschen dazu, einen Lebensmittelvorrat an für zwei Jahre anzulegen.

Abschließend sagt Armstrong: "Wir werden nicht zur Normalität zurückkehren. Das System bröckelt von innen heraus, und es ist im Grunde wie der Fall von Rom."



© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Meistgeklickte Artikel
Devisen
BidAsk+/-
EUR/USD1,04281,0430-0,0052
EUR/CHF1,00001,00100,0000
EUR/AUD1,52911,5301+0,0112
EUR/CAD1,34361,3442-0,0055
EUR/CNY6,97906,9990-0,0325
EUR/GBP0,86160,8618+0,0010
EUR/HKD8,18088,1858-0,0401
EUR/JPY141,0000141,0300-1,2800
EUR/RUB56,591061,8050+1,6020
EUR/THB37,053037,1230+0,0670
EUR/TRY17,470017,5020+0,1000
EUR/ZAR17,102017,1120+0,0330
22:00 Uhr

weitere Kurse

BidAsk+/-
CHF/EUR0,99850,9992-0,0004
CHF/USD1,04201,04230,0000
CHF/AUD1,52851,52990,0000
CHF/CAD1,34221,34310,0000
CHF/CNY6,98146,98670,0000
CHF/GBP0,85990,8614-0,0009
CHF/HKD8,17528,17980,0000
CHF/JPY140,8900140,9900-1,2000
CHF/RUB56,059061,28800,0000
CHF/THB37,029037,09300,0000
CHF/TRY17,365017,49500,0000
CHF/ZAR17,087017,10300,0000
22:00 Uhr

weitere Kurse

BidAsk+/-
USD/EUR0,95890,9591+0,0050
USD/CHF0,95940,9597+0,0043
USD/AUD1,46691,46780,0000
USD/CAD1,28811,2886+0,0008
USD/CNY6,70006,7030+0,0022
USD/GBP0,82530,8264-0,0008
USD/HKD7,84577,8477+0,0001
USD/JPY135,2100135,2400-0,5200
USD/RUB53,800058,8000+1,8000
USD/THB35,537035,5870+0,2400
USD/TRY16,665016,7850+0,0340
USD/ZAR16,398016,4080+0,1110
22:00 Uhr

weitere Kurse

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"