Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Der Westen - im Teufelskreis der Selbstzerstörung

10.05.2022  |  Egon von Greyerz
- Seite 3 -
Seit 2000 Gold besser als andere Asset-Klassen

Seit seinem 1999er Tief bei 250 $ ist Gold in US-Dollar um das 8-fache gestiegen. Noch wichtiger: Der Dow Jones hat in derselben Zeit 60% gegenüber Gold verloren (Dividenden nicht berücksichtigt). In diesem Jahrhundert ist Gold eine der am besten laufenden Anlageklassen gewesen, und trotzdem hat es niemand. Weniger als 0,5% der globalen Finanzanlagen sind in Gold investiert. Seit Januar 2000 ist Gold um das 7-fache gestiegen. Es ist schon faszinierend, dass Gold trotz dieser brillanten Performance in der Welt der Investoren ignoriert wird.

Doch all das wird sich jetzt bald ändern.

Das gegenwärtige Scheingeldsystem, das auf 300 Billionen $ globaler Verschuldung aufbaut sowie auf wertlosen Papieranlagen in Form von Derivaten im Umfang von ca. 2 Billiarden $, wird in den kommenden Jahren unter seiner wertlosen Eigenlast zusammenbrechen. Zukünftige Beobachter und Historiker werden zahlreiche Bücher schreiben über ein illusionäres System aus Falschgeld, Scheinpapieren und schwerst überbewerteten Vermögensanlagen, die gemeinsam die riesigste Blase der Geschichte hervorbrachten.

Es liegt auf der Hand, dass China und Russland im Zentrum der zukünftigen Weltwirtschaft stehen werden - eine Kombination aus dem global dominanten Produktionsstandort China und den weltgrößten Rohstoffreserven Russlands (Gesamtumfang 75 Billionen $!).

China und Russland sind zudem die weltgrößten Goldproduzenten; sie verfügen möglicherweise über Goldreserven, die weit über den offiziellen Angaben liegen und die Marke von 20.000 Tonnen sogar deutlich übersteigen könnten. Auf der anderen Seite wurden womöglich größere Teile der US-Goldreserve von 8.000 Tonnen verkauft oder gegen wertlose Papiergoldanrechte eingetauscht.

Es liegt also auf der Hand, dass das westliche, Dollar-basierte Währungssystem im Rahmen seines Zusammenbruchs in den kommenden Jahren durch rohstoffgedeckte Währungen ersetzt wird, wobei der Yuan und der Rubel (beide goldgedeckt) tragende Säulen sein werden. Wer noch kein physisches Gold gekauft hat, und das trifft auf 99,5% der Anleger zu, kann dies immer noch zu unglaublich günstigen Preisen tun - aber nicht mehr lange.


Märkte

Open in new window

Da wir uns auf Vermögenssicherung konzentrieren und insbesondere auf physische Edelmetalle, machen wir uns keine Gedanken über Papieranlagen und über kurzfristige Kursbewegungen ebenfalls nicht. Da aber 99% der Finanzanlagen in Papierform und auf kurze Sicht gehalten werden, sollten sich eben diese Investoren ganz besonders Gedanken um den Schutz ihres Scheinpapiervermögens machen.

Wie ich kürzlich auf Twitter geschrieben hatte, sehen die Aktienmärkte verheerenden Kurseinbrüchen entgegen und sind nicht der richtige Ort für Vermögensanlagen. Doch leider werden die meisten Investoren an ein weiteres Wunder glauben bzw. daran, dass sie von der Federal Reserve und anderen Zentralbanken erneut gerettet werden. Das wird diesen Investoren noch sehr leid tun, denn der größte Vermögenstransfer der Geschichte beginnt jetzt.

Gold wird in Kürze seinen starken Aufwärtstrend wieder fortsetzen und eine extrem wichtige Rolle als Absicherungsanlage für Vermögenserhaltung spielen, welche Schutz bietet in den kommenden ökonomischen und geopolitischen Stürmen.

Wie sich einbrechende Aktienmärkte und steil steigende Goldkurse auf das Dow/Gold-Verhältnis auswirken, kann man unten sehen. 1980 lag dieses Verhältnis bei 1:1, der Dow stand bei 850 Punkten und Gold bei 850 $. Wahrscheinlich wird die Trendlinie im Chart - die bei 0,5 verläuft - mindestens wieder erreicht werden.

Das heißt: Der Dow (und andere Aktienmärkte) werden von den derzeitigen Ständen aus um mindestens 75% gegenüber Gold fallen. Was das für die Kurse zu bedeuten hat, darüber kann man nur spekulieren. So könnte der Dow bei 10.000 Punkten liegen und Gold bei 20.000 $. Oder 5.000 Punkte im Dow und Gold bei 10.000 $. Meiner Einschätzung nach wird das Verhältnis jedoch deutlich unter 0,5 fallen.

Open in new window

Beim bevorstehenden Zusammenbruch des Geldsystems wird dem Vermögenserhalt eine entscheidende Bedeutung zukommen. Gemessen in kollabierendem Papiergeld können Gold und Silber unvorstellbare Höhen erreichen. Folgen Sie den inspirierenden Artikeln von Egon von Greyerz.

Hinweis: Seit dem 02.05.2022 können Sie das Buch von Egon von Greyerz & Matthew Piepenburg "Gold Matters: Real Solutions To Surreal Risks" in englischer Sprache käuflich erwerben. Die deutsche Version wird im Herbst 2022 erscheinen.



© Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG



Dieser Artikel wurde am 04. Mai 2022 auf www.goldswitzerland.com veröffentlicht.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"