Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Algorithmus sagt, dass Gold "billig" ist

20.05.2022  |  Redaktion
Quant Insight hält das derzeitige Preisniveau von Gold aus mathematischer Sicht für "billig", dies berichtet Kitco News. Laut Huw Roberts, Leiter der Analyseabteilung von Quant Insight, sieht Gold nach den jüngsten Preisrücksetzern wie ein Schnäppchen aus.

Bei dem genutzten Algorithmus werden die Makrofaktoren berücksichtigt. Er betrachtet die wirtschaftlichen Fundamentaldaten wie Wachstum und Inflation sowie die finanziellen Bedingungen. "Unsere Modelle stufen Gold als günstig ein, zwischen 5 und 7% unterbewertet, je nachdem, welchen Zeithorizont man betrachtet", erklärte Roberts gegenüber Kitco.

Allerdings müsse auch das Vertrauensniveau des Algorithmus berücksichtigt werden: "Der Algorithmus liefert eine Konfidenzzahl für das Modell, die im Grunde genommen die "Passgenauigkeit" angibt, d. h. wie gut das Modell die Preisentwicklung der Vermögenswerte im Moment wiedergibt. Und unser Schwellenwert liegt bei über 65%, damit ein Signal gültig ist. Und obwohl wir Gold derzeit als günstig einstufen, liegt das Vertrauen in das Modell bei etwa 50%." Für Anleger bedeute dies, dass eventuell noch eine gewisse Zurückhaltung geübt werden sollte, das gelbe Metall aber ganz oben auf dem Radar stehen sollte.

Die beiden wichtigsten Einflussfaktoren für Gold sind laut Roberts Risikoaversion und Kreditspreads. Letztere seien ein hervorragendes Maß für die finanziellen Bedingungen, insbesondere wenn die Fed ihre Geldpolitik straffe: "Die Kreditspreads sind im Moment ein wichtiger Treiber für Gold. Wenn das Risiko sinkt, der VIX steigt und die Kreditspreads größer werden, ist das gut für Gold. Gold ist für uns im Moment ein sicherer Hafen."

Die Rolle von Gold als sicherer Hafen sei ein wichtigerer Faktor als die Absicherung gegen Inflation: "Es gibt Anzeichen dafür, dass die Inflation ebenfalls ein positiver Faktor ist. Aber im Moment dominiert der Safe-Haven-Aspekt", erklärte der Experte.


© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"