Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Schweiz importierte im Mai wieder Gold aus Russland

21.06.2022  |  Redaktion
Die Eidgenössische Zollverwaltung der Schweiz (EZV) verzeichnete im Mai Importe von rund 297,0 Tonnen Gold, Silber und Münzen im Wert von 6,5 Milliarden Franken. Demgegenüber betrugen die Exporte des Landes rund 305,0 Tonnen Gold, Silber und Münzen im Wert von 6,4 Milliarden Franken.

Aus den Angaben der EZV geht zudem hervor, dass sich die Einfuhren von Gold in Rohform auf 157,1 Tonnen im Wert von 6,3 Milliarden Franken beliefen. Die Rohgoldausfuhren der Schweiz betrugen in diesem Zeitraum 105,5 Tonnen im Wert von 6,2 Milliarden Franken.

Das größte Bezugsland der Schweiz war im Mai die USA. Von dort importierte die Schweiz den Daten zufolge netto 27,3 Tonnen Gold. Weitere hohe Importe verzeichnete die Schweiz aus dem Vereinigten Königreich, woher sie netto 18,9 Tonnen Gold importierte, und aus Peru, woher sie netto 17,9 Tonnen Gold einführte.

Die Schweiz importierte im Mai 3,1 Tonnen Gold aus Russland. Im März und April hatten keine derartigen Transaktionen mit dem mit Sanktionen belegten Land stattgefunden.

Das größte der drei großen Abnehmerländer der Schweiz war im Mai Indien. Die Schweiz exportierte dorthin 35,7 Tonnen Gold. Des Weiteren lieferte die Schweiz netto 9,9 Tonnen Gold nach China und netto 9,0 Tonnen Gold nach Thailand.

Im diesjährigen Mai verzeichnete die Schweiz laut EZV außerdem ein Importvolumen in Höhe von 123,7 Tonnen Silber im Wert von 98,3 Millionen Franken. Das Exportvolumen belief sich auf 188,8 Tonnen Silber im Wert von 132,9 Millionen Franken. Das Vereinigte Königreich war im fünften Monat des Jahres das größte Bezugsland, die Schweiz importierte von dort netto 43,7 Tonnen Silber. Größter Abnehmer war Deutschland, es bezog netto 57,1 Tonnen Silber aus der Schweiz.


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"