Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Defla MAXX - Sie lassen nicht locker

26.06.2022  |  Christian Vartian
Die extreme Mangelteuerung durch Kampfhandlungen, Handelsabbruch, Lockdowns, Energieembargopreiswirkungen, Weizenhandelsstörung, Futtermittelversorgungsstörung ... geht unvermindert weiter. Der Versuch der US-Zentralbank, das Geldvolumen so lange zu schrumpfen, bis es der verringerten Gütermenge entspricht, hat AUF DEN WEG IN EINE REZESSION GEFÜHRT.

Extreme KAPITALMARKTZINSERHÖHUNG durch Tighteningirrtum bei Staatsanleihen → enorme USD-Aufwertung → Mit minus 291,4 Milliarden $ vs. minus 279 Milliarden $ Erwartung höchstes US-Leistungsbilanzdefizit seit 1960.

BRAVO!

Das ist der beschleunigte Weg nach unten und nur, weil man nicht den internationalen Rohstoffhandel wieder frei machen will, denn die Teuerung ist keine Inflation, sondern ein künstlich geschaffener Mangel. Eine Rezession ist die FED nach eigenen Angaben aus der abgelaufenen Woche bereit, in Kauf zu nehmen.

Anträge auf Arbeitslosenunterstützung steigen, Immobilienpreise brechen ein, Vermögen der Haushalte und Beleihungsbasis derer sinkt drastisch (wertmäßige Überschuldung steigt), Baubeginne sinken, Immobilienpreise rutschen noch mehr ...

Die Rückbesinnung auf rohstoffpreisfreie Tech-Aktien ist daher der, von uns angekündigte, logische Weg der Märkte:

Open in new window

Tech Stocks muß man nicht - mit 300% der Kosten vom Vorjahr wie vermietete Immobilien - heizen,

Gold

Open in new window

auch nicht.

Die Zinsen für Kreditler (wir gehören nicht dazu) stehen bei Gold und Tech-Aktien jetzt bei (Marginfinanzierung) 1,75%, bei Immobilien bei über 5%. Betriebskostenexplosion haben weder Gold noch Tech.

Relativ richtig ist das Einzige, was funktioniert, wenn es denn politisch gewünscht nicht nach oben gehen darf mit der Welt und der Wirtschaft und der Produktionsmenge.


© Mag. Christian Vartian
www.vartian-hardassetmacro.com



Das hier Geschriebene ist keinerlei Veranlagungsempfehlung und es wird jede Haftung für daraus abgeleitete Handlungen des Lesers ausgeschlossen. Es dient der ausschließlichen Information des Lesers.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"