Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Weißes Haus: Maßnahmen gegen Russland bei G7-Treffen

27.06.2022  |  Redaktion
Präsident Biden wird heute in Deutschland mit den Staats- und Regierungschefs der G7 und Präsident Zelenskyy zusammentreffen, um das Engagement für die Ukraine fortzusetzen und auf Sanktionen aufzubauen, um Präsident Putin zur Verantwortung zu ziehen, so heißt es auf der Seite des Weißen Hauses. Die G7-Staaten werden eine Erklärung zur Unterstützung der Ukraine abgeben, die auch bedeutende neue Sanktionszusagen zur weiteren Verschärfung der wirtschaftlichen Maßnahmen gegen Russland enthalten wird.


Die Maßnahmen enthalten unter anderem:
  • Maßnahmen, die auf die russischen militärischen Produktions- und Lieferketten abzielen.
  • Einsatz von Zöllen auf russische Waren zur Unterstützung der Ukraine.
  • Beschränkungen für die Teilnahme Russlands am Weltmarkt und weiteres Vorgehen gegen Umgehungsversuche.
  • Auferlegung von Kosten für diejenigen, die für Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sind - einschließlich Kriegsverbrechen, Geschäftemacherei und unrechtmäßige Behörden.
  • Eine bedeutende G7-Zusage für Budgethilfe und andere Unterstützung für die Ukraine.
Die Staats- und Regierungschefs der G7 sind entschlossen, die Einnahmen Russlands zu begrenzen, einschließlich der Einnahmen aus Gold, Russlands zweitgrößtem Exportgut nach Energie. Die Vereinigten Staaten werden mehrere wichtige Maßnahmen ergreifen, um diese Verpflichtungen umzusetzen. Das US-Finanzministerium wird die Einfuhr von neuem Gold in die Vereinigten Staaten verbieten, was die Teilnahme Russlands am offiziellen Goldmarkt verhindern wird.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"