Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold - Das Sprungbrett in die Erholungsrally

04.07.2022  |  Thomas May
Am vergangenen Freitag kam es zu einer ersten entscheidenden Wende beim Goldpreis: Denn zunächst setzte sich die Abwärtsbewegung nach dem Bruch der Unterstützung bei 1.820 USD mit erhöhter Dynamik fort und erreichte die anvisierte Unterstützung bei 1.780 USD. Dort startete jedoch der direkte Konter der Bullen, der Gold wieder über 1.800 USD zurückführte. Damit besteht die große Chance, dass das Tief vom Freitag einen signifikanten Wendepunkt und ggf. den Schlusspunkt der Abwärtsbewegung seit Anfang Juni darstellt.


Charttechnischer Ausblick:

Um die Dynamik des Konters nicht wieder zu verlieren, sollte der Goldpreis jetzt über 1.790 USD verbleiben und als nächste Hürde die 1.820-USD-Marke durchbrechen. Die Folge wäre ein Angriff auf den Kurswiderstand bei 1.848 USD. Dort könnte eine Zwischenkorrektur folgen. Gelingt später auch der Ausbruch über diese Barriere, wäre der Abwärtstrend seit Juni überwunden und damit der Weg für eine Erholungsrally bis 1.875 und später sogar 1.909 bis 1.920 USD frei.

Abgaben unter 1.790 USD würden zunächst für einen weiteren Test von 1.780 USD sorgen und die Aufwärtsdynamik wieder komplett zum Erliegen bringen. Wird bei 1.780 USD kein Doppelboden ausgebildet, könnte es dann schon zu Abgaben bis 1.755 und darunter 1.720 USD kommen, ehe Gold dort den Abwärtstrend beenden und eine mehrwöchige Erholung starten dürfte.

Open in new window

© Thomas May



Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"