Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Kein einfacher Ausweg nach Jahren Quantitativer Lockerungen – Rick Rule

05.07.2022  |  Redaktion
Daniela Cambone sprach für Stansberry Research kürzlich mit Rick Rule über die aktuelle Finanzsituation in den USA und weltweit.

Der Gründer und CEO von Rule Investment Media erklärt, dass die rekordhohe Inflation seiner Meinung nach noch lange anhalten wird. Die aggressiveren Zinserhöhungen der Fed scheinen ihm zufolge bislang unwirksam zu sein.

"Für mich sind eine gesunde Bilanz und eine gesunde Gewinn- und Verlustrechnung Voraussetzungen für eine gesunde Wirtschaft. Und beides haben wir nicht.[...] Es fällt mir sehr schwer, einen Ausweg aus dieser Situation zu sehen," so Rule.

Laut dem Experten laste der Inflationsdruck zu stark auf den Verbrauchern, insbesondere hinsichtlich der gestiegenen Kosten für Benzin und Lebensmittel: "Die Vorstellung, dass man den zunehmenden Verzehr der Löhne, Gehälter und Ersparnisse ignorieren kann, ist absurd."

Rule ist überzeugt, dass "die USA nicht mehr so mächtig sind wie vor 20 Jahren" und dass sich die globalen Machtverhältnisse in Zukunft verschieben werden.





© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"