Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Technische Analyse: Ist dies eine Kapitulation?

29.07.2022  |  Peter Schiff
- Seite 2 -
Open in new window

Margin-Raten und offene Zinsen

Gold

Die Margin-Raten fielen am 11. Juli von 7.500 Dollar auf 6.500 Dollar. Dies erhöht in der Regel die spekulative Positionierung auf dem Markt, was die Preise nach oben treibt. Dies bedeutet, dass niedrigere Margensätze ein rückläufiger Indikator sind, da die CFTC die Sätze erhöhen kann, um jeden Preisanstieg abzuschwächen. In diesem Fall jedoch hat der Rückgang der Einschusszahlungen die Positionierung von Spekulanten auf der Short-Seite erhöht. Dies geht aus dem COT-Bericht der CFTC hervor, der zum ersten Mal seit April 2019 eine Netto-Short-Positionierung von verwalteten Geldern auf dem Futuresmarkt verzeichnet.

Der jüngste Anstieg des Open Interest wurde von Short-Positionen und nicht von Long-Positionen getragen. Managed-Money-Long-Positionen sind seit Mai weitgehend unverändert geblieben. Die Banken übernehmen in der Regel die andere Seite des Managed-Money-Handels und sind wesentlich besser kapitalisiert. Das bedeutet, dass jede Erhöhung der Marge die Liquidierung der Short-Seite erzwingen wird, wodurch die Preise unter Aufwärtsdruck geraten.

Prognose: Bullisch

Open in new window

Silber

Die gleiche Situation spielt sich bei Silber ab. Spekulative Short-Positionen haben sich aufgestockt, während die Long-Positionen niedrig und flach bleiben. Ein Anstieg der Marge könnte die Auflösung von Shortpositionen erzwingen.

Prognose: Bullisch

Open in new window

Goldbergbauunternehmen (Arca Gold Miners Index)

Die Goldminenwerte haben den Goldpreis in beiden Richtungen sehr konsequent angeführt. Der starke Rückgang der Minenwerte ging der jüngsten Abwärtsbewegung voraus. Leider folgt das Metall immer noch den Bergbauunternehmen, und der Goldpreis fiel durch den Boden. In der letzten Woche hatten die Bergbauaktien Schwierigkeiten, sich zu erholen, selbst als Gold wieder anstieg. Am Freitag folgten die Minenwerte dem Aktienmarkt nach unten, während Gold einen Aufwärtstag erlebte. Solange die Bergbauunternehmen nicht in Schwung kommen und wieder anziehen, ist die Dynamik bei Gold eindeutig rückläufig.

Prognose: Bearisch

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"