Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Die neue Indian International Bullion Exchange - Preisnehmer oder Preismacher?

17.08.2022  |  Ronan Manly
In Indien wurde eine neue, von der Regierung unterstützte Edelmetallbörse eingerichtet, die Indian International Bullion Exchange (IIBX). Die IIBX, die sich in GIFT City im indischen Bundesstaat Gujarat befindet, wurde am 29. Juli 2022 vom indischen Premierminister Narendra Modi offiziell eröffnet.

GIFT City ist ein neuer geplanter Geschäftsbezirk, der auf halbem Weg zwischen den Städten Ahmedabad und Gandhinagar im Bundesstaat Gujarat liegt, wobei "GIFT" für "Gujarat International Finance Tech" steht. Die IIBX ist auch offiziell Teil des neuen internationalen Finanzdienstleistungszentrums (IFSC) Indiens, das sich innerhalb von GIFT City in der GIFT-Sonderwirtschaftszone (SEZ) befindet. Die Edelmetallbörse unterliegt ebenfalls der indischen Finanzaufsichtsbehörde International Financial Services Centre Authority (IFSCA).

Open in new window

Die Gründung der IIBX wurde von der indischen Bundesregierung unterstützt, und das IFSC wurde von der Regierung des Bundesstaates Gujarat entwickelt. Die Holdinggesellschaft, die die Goldbörse betreibt, wird vom Privatsektor in Form einer Reihe großer indischer Börsen- und Clearingunternehmen unterstützt. Auf der Website der IIBX heißt es:

"Gemäß der Absichtserklärung zwischen Central Depository Services (India) Limited (CDSL), India INX International Exchange (IFSC) Limited (INDIA INX), Multi Commodity Exchange of India Limited (MCX), National Securities Depository Limited (NSDL) & National Stock Exchange of India Limited (NSE),

...wurde die Holdinggesellschaft India International Bullion Holding IFSC Limited (IIBH) gegründet, um die India International Bullion Exchange [IIBX], die Bullion Clearing Corporation und das Bullion Depository in IFSC, GIFT City, einzurichten und zu betreiben."

Open in new window

Gold-Spot-Kontrakte und die Tresore

Zunächst hat die IIBX zwei Spot-Goldkontrakte zum Handel zugelassen, einen 1-Kilo-Goldkontrakt mit einem Feingoldgehalt von 995 und einen 100-Gramm-Mini-Goldkontrakt mit einem Feingoldgehalt von 999. Beide Kontrakte lauten auf US-Dollar und werden in US-Dollar gehandelt. Diese Kontrakte werden am selben Tag abgewickelt (T + 0), und die Abwicklung erfolgt obligatorisch in Form eines Bullion Depository Receipt (BDR). Ein BDR ist ein elektronischer Datensatz, der einen einzigartigen Goldbarren repräsentiert, der in einem von der IIBX zugelassenen Tresor aufbewahrt wird.

In einem Artikel vom 2. August über den Start der IIBX berichtet die indische Economic Times, dass "die IIBX drei Tresore in GIFT City besitzt, in denen 446 Tonnen Gold und 2.580 Tonnen Silber gelagert werden können". Wo sich diese drei Tresore befinden und wer sie betreibt, ist nicht klar, denn auf der IIBX-Website gibt es eine Seite mit einem Verzeichnis der Tresore, auf der jedoch nur ein Tresor aufgeführt ist, der sich im "Erdgeschoss, Pragya Tower, GIFT SEZ, GIFT City, Gujarat" befindet, wobei als Tresorverwalter "Sequel Logistics Pvt Ltd" angegeben ist. Auf seiner Website bezeichnet sich Sequel als "Indiens größtes sicheres Logistiknetzwerk".

Hinweis: Dieser "Pragya Tower" ist das gleiche Gebäude, das die IFSC-Behörde als ihren Hauptsitz angibt - die IFSCA befindet sich im 2. und 3. Stock des Pragya Tower. Das Unternehmen IIBX (India International Bullion Exchange IFSC Ltd) befindet sich direkt neben der IFSCA, im 13. Stock des "Brigade International Financial Centre". Ein Blick auf die Satellitenbilder von GIFT City zeigt, dass viele der geplanten Gebäude noch nicht gebaut worden sind.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"