Suche
 
Folgen Sie uns auf:

TD Securities: Zukunft der Goldrenditen robust - monetäre Bedingungen verschärfen sich

16.08.2022  |  Redaktion
Es ist ein Irrglaube, dass Gold keine Rendite bietet, zumindest wenn es um die Zentralbanken geht, so TD Securities, das für Goldeinlagen robuste Renditen sieht, so Kitco News. "Während die meisten Privatanleger im Allgemeinen keine Rendite aus Goldbeständen erzielen können, können Zentralbanken ihre Bestände aktiv verwalten, um Renditen zu erzielen", erklärte Bart Melek, Leiter der Rohstoffstrategie bei TD Securities.

Die Zentralbanken können entweder ihre Goldreserven ausleihen, um den Goldeinlagenzins zu verdienen, oder das Edelmetall gegen US-Dollar zum Gold Offered Forward Rate (GOFO) oder zum Swapsatz tauschen, fasst Melek zusammen. Die Marktbedingungen sprechen jetzt für durchweg höhere positive Gold-Leasingraten, stellte Melek fest.

"Die Umkehrung der extrem taubenhaften monetären Bedingungen, als die Fed und andere Währungsbehörden eine aggressive Straffung vornahmen, deutet darauf hin, dass das Umfeld reif für höhere Leasingraten ist", sagte er. "Neben der Geldpolitik tragen auch die Verkäufe und Käufe der Zentralbanken sowie die Absicherungsaktivitäten dazu bei, die Gold-Leasingraten zu erhöhen."

TD Securities rechnet auch mit niedrigeren Goldpreisen in der Zukunft, was den Goldrenditen zugute kommt, da Bärenmärkte bei Gold die Absicherungsaktivitäten ankurbeln. "Ein Bärenmarkt bei Gold veranlasst die Bergbauunternehmen dazu, Absicherungen bei Goldbanken abzuschließen, wodurch ein Umfeld entsteht, in dem die Goldleasingraten wahrscheinlich hoch und volatil sind. Die Schwäche der Wirtschaft und der Rohstoffmärkte bedeutet auch, dass viele Zentralbanken ihre USD-Reserven stärker nutzen müssen als in Boomzeiten, was darauf hindeutet, dass die Goldkäufe langsam bleiben könnten. Auch dies dürfte dazu beitragen, dass die Goldrenditen bis 2023 steigen", so Melek weiter.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Seminare
Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"