Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Das Gold ‘outperformed’ den US-Dollar

20.08.2022  |  Prof. Dr. Thorsten Polleit
"Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht." - Albert Einstein

Zugegeben: Es ist nicht immer leicht, die Renditeentwicklung des Goldes vor Augen zu haben. In den Finanzmedien wird sie häufig nicht oder nicht sinnvoll ausgewiesen. So wissen viele Menschen beispielsweise nicht, dass der Goldpreis (USD/oz) in den letzten etwa 20 Jahren um jahresdurchschnittlich knapp 8 Prozent angestiegen ist, während der DAX-Aktienmarktindex nur um durchschnittlich 4,3 Prozent pro Jahr zugelegt hat. Zweifel an der "Versicherungsfunktion" des Goldes sind vor allem im Zuge der Coronavirus-Krise laut geworden. Nach dem Motto: "Gold hat sein Versprechen nicht gehalten." Wie hat sich das Gold in dieser Zeit, auch im Vergleich zu anderen Anlagearten entwickelt? Aufschluss gibt Abb. 1.

Open in new window
Quelle: Refinitiv; Berechnungen Degussa. Serien sind indexiert (Dez. 2019 = 100).


Wie zu erkennen ist, hat der US-Aktienmarkt seit Ende 2019 um knapp 33 Prozent zugelegt (in der Spitze um gut 50 Prozent). Der Goldpreis stieg im Betrachtungszeitraum um 21 Prozent (in der Spitze um fast 35 Prozent). Das war zwar weniger als der Aktienkurszuwachs, aber es war deutlich mehr als der Anstieg der Konsumgüterpreise um 15 Prozent. Anders gesagt: Der Goldpreisanstieg überstieg die Inflation des US-Dollar. Das Gold war so gesehen ein guter Inflationsschutz - und hat den US-Dollar ‚outperformed‘. Vor allem auch im Vergleich zu langlaufenden US-Staatsanleihen war Gold vorteilhaft: Sie gaben im Betrachtungszeitraum um 4 Prozent nach.

Gold hat also genau das gemacht, was man erwarten sollte: Es hat sich als eine stabilere Währung erwiesen als der US-Dollar (beziehungsweise andere ungedeckten Währungen). Und es gibt weiterhin gute Gründe zu vermuten, dass das Gold diesen Dienst seinem Besitzer auch künftig in überzeugender Weise liefern wird (siehe hierzu diesen Aufsatz).


© Prof. Dr. Thorsten Polleit
Auszug aus dem Marktreport der Degussa Goldhandel GmbH


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"