Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Ist Kupfer das neue Lithium?

03.10.2022  |  Redaktion
David Lin sprach für Kitco News während des Precious Metals Summit in Beaver Creek mit Nicole Adshead-Bell über die Angebots- und Nachfragesituation am Rohstoffmarkt.

Da die USA und Europa die stärkere Nutzung von Elektrizität im Transport- und Energiebereich vorantreiben, werde die Nachfrage nach Kupfer steigen, erklärt die Direktorin von Cupel Advisory im Interview. Das Angebot bleibe indes knapp.

"Kupfer ist das wichtigste Industriemetall. Es gibt jedoch nur wenige neue Entdeckungen und ein geringes Materialangebot", so Adshead-Bell. "Kupfer wird in hohem Maße in Autos verwendet. Der Mehrverbrauch von Kupfer von einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zu einem Elektrofahrzeug beträgt 100 Pfund bis 400 Pfund".

Bloomberg geht davon aus, dass die Kupfernachfrage bis zum Jahr 2040 um 50 Prozent steigen wird.

Neben Kupfer gebe es weitere Industriemetalle, wie Silber und Nickel, bei denen in den kommenden Jahren mit Engpässen zu rechnen sei. Adshead-Bell erklärt, dass das Angebot nicht mit der Nachfrage Schritt halten könne, immerhin dauere es Jahre, bis eine Mine in Produktion gehe: "Die durchschnittliche Vorlaufzeit von der Entdeckung bis zur Produktion beträgt mehr als 15 Jahre. In unserer Branche wird es immer schwieriger, Minen zu genehmigen und zu bauen."



© Redaktion GoldSeiten.de


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"