Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold - Diese Hürde muss genommen werden

03.10.2022  |  Thomas May
Der Goldpreis war in den letzten Wochen in vier annähernd gleichlangen Abwärtswellen von 1.807 bis zur Kurszielmarke bei 1.615 USD eingebrochen. Vor einem weiteren Abverkauf auf 1.595 USD rissen die Bullen das Ruder zuletzt aber erfolgreich herum und starteten einen schnörkellosen Konter. Dieser führte geradewegs über die kurzfristige Abwärtstrendlinie und den Widerstand bei 1.640 USD fast schon an die Widerstandszone bei 1.688 USD. Damit wäre jetzt ein an sich eigentlich bärischer Rücklauf an die Unterseite der großen Handelsspanne der letzten zwei Jahre so gut wie abgeschlossen. Entsprechend bullisch wäre ein Ausbruch über diese Zone.


Charttechnischer Ausblick:

Kurzfristig könnte der Wert noch bis 1.688 USD steigen, ehe eine kurze Korrekturphase folgen dürfte. Allerdings zeigt die Wucht des Anstiegs, dass die Käuferseite hier möglicherweise an einer bullischen Überraschung in Form eines Ausbruchs über 1.688 USD arbeitet. Die Folge dieses Kaufsignals wäre ein Anstieg bis 1.703 und 1.720 USD. Oberhalb von 1.735 USD wäre auch der Abwärtstrend seit Mitte August beendet und der Goldpreis könnte bereits bis 1.755 USD anspringen.

Erst ein Abverkauf unter 1.630 - 1.640 USD würde das vorläufige Ende der Erholung einleiten. Damit wäre ein Einbruch auf 1.614 USD zu erwarten, der diesmal auch bis an das Abwärtsziel bei 1.595 USD führen kann.

Open in new window

© Thomas May



Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"