Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Frieden in der Ukraine?, das FTX-Fiasko, WGC Fake-Zahlen & Bezos warnt

16.11.2022  |  Jan Kneist
Eine neue Kampagne soll gegen die Impfmüdigkeit helfen, angeblich mit ganz normalen Menschen und keinen Schauspielern. Wirklich?

Innenministerin Faeser will Bargeld nur noch bis 10.000 Euro zulassen, um die Clankriminalität zu bekämpfen.

In einer polnischen Zeitung liest man, daß es eine Einigung zwischen der Ukraine, Rußland und den USA gegeben hätte und daher das Gebiet um Cherson so schnell geräumt wurde. Ein Hoffnungsschimmer auf Frieden oder eher trügerische Hoffnung?

Die Kryptobörse FTX meldet Insolvenz haben, Kunden verlieren ihre Einlagen, darunter die Ukraine, die aus aller Welt Spenden sammelte, das Geld dort vermehren und für humanitäre Hilfe und das Miltär einsetzen wollte. Der Verdacht steht im Raum, daß so inoffizielle Hilfe von Spendern, die nirgendwo erscheinen wollten, an die Ukraine ging. Jetzt ist alles weg.

Das WGC veröffentlichte neulich Rekord-Goldkäufe durch die Zentralbanken, doch das Zahlenwerk wirft Fragen auf, weil der größte Teil dieser Menge auf Schätzungen beruht.

In den USA warnt Amazon CEO Bezos vor einer Wirtschaftskrise und ruft die Bürger auf, Käufe zurückzustellen. Will die "Elite" den Absturz vielleicht? Mit der Warnung kündigt Amazon die Entlassung von 10.000 Mitarbeitern an.



© Jan Kneist
M & M Consult UG (hb)


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"