Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold- und Silberpreisen könnte ein "schwieriges Jahr 2023" bevorstehen – Philip Newman

22.11.2022  |  Redaktion
Daniela Cambone sprach für Stansberry Research kürzlich mit Philip Newman über die Situation an den Finanzmärkten.

Der Geschäftsführer des Edelmetallberatungsunternehmens Metals Focus ist der Meinung, dass die in den USA zuletzt etwas niedriger ausgefallene Inflation großen Einfluss auf die Inflationsbekämpfungsstrategie der Federal Reserve haben könnte. Newman geht davon aus, dass die besser als erwarteten Inflationszahlen für Oktober die Zentralbank dazu veranlassen könnten, ihre aggressive Zinserhöhungspolitik zu überdenken. Die könnte wiederum die Anleger dazu verleiten, wieder in den Edelmetallmarkt einzusteigen.

Newman glaubt trotzdem, dass der Edelmetallsektor keinen sicheren Hafen für Anleger biete – trotz der jüngsten Rallye: "Gold und Silber könnten Schwierigkeiten haben, einen Teil dieser Gewinne zu halten".

Sollten die Renditen der US-Staatsanleihen steigen, sieht Newman darin einen ultimativen Gegenwind für Gold und Silber.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Rundblick


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"