Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold Anfang 2023 defensiv, Aufwärtstrend im weiteren Jahresverlauf wahrscheinlich – HSBC

02.12.2022  |  Redaktion
Die Analysten von HSBC gehen davon aus, dass Gold Anfang 2023 defensiv bleiben wird, im weiteren Verlauf des Jahres sei aber mit Aufwärtsbewegungen zu rechnen. Dies berichtet fxstreet.com.

Der US-Dollar übe einen erheblichen Einfluss auf den Goldpreis aus: "In einem Umfeld, in dem das globale Wachstum die Bodenbildung erreicht, die Zinsvolatilität ihren Höhepunkt erreicht und die Risikobereitschaft zunimmt, wird der USD 2023 wahrscheinlich schwächer werden. Ein schwächerer USD dürfte sich positiv auf Gold auswirken."

Die Bank geht jedoch davon aus, dass eine weitere Straffung der Geldpolitik durch die US-Notenbank den Goldpreis zumindest bis ins erste Quartal 2023 belasten dürfte: "Obwohl ein gewisser nachlassender Inflationsdruck in den USA das Tempo der Zinserhöhungen durch die Federal Reserve in Frage gestellt hat, bestätigen die jüngsten Kommentare von Fed-Beamten eine weitere Straffung. Wir glauben, dass die Straffung der Fed zumindest bis zum 1. Quartal 2023 ein wichtiger negativer Faktor für Gold bleiben könnte."

Die Analysten gehen außerdem davon aus, dass die physische Nachfrage nach Goldbarren und -münzen aufgrund der anhaltenden Inflationssorgen und der geopolitischen und Finanzmarktrisiken stark bleiben wird. Auch die Schmucknachfrage und die Goldnachfrage des öffentlichen Sektors dürften stabil bleiben, heißt es seitens HSBC.


© Redaktion MinenPortal.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"