Top 10 Klickzahlen

Die nachfolgende Auflistung enthält die zehn meistgeklickten Artikel der Kategorie "Aktuelles & Neues" innerhalb der letzten zwei Wochen. Unter dem Menüpunkt "Ranking: Top 10" können Sie sich weitere Zeiträume anzeigen lassen.

  • Platz
    1
    Gold halten, hat keinen Zweck. Warum sollte jemand Gold halten, wenn es im Vergleich zu den meisten anderen Assets seit 2009 an Wert verloren hat? Am Ende des Artikels werde ich Ihnen sagen, warum man Gold halten muss und warum Gold, meiner Meinung nach, schon in Kürze neue Hochstände markieren wird. Geld an den heutigen Märkten zu verdienen, ist ein Klacks; wozu brauche ich [...]
    19.10.2021
  • Platz
    2
    Das Risiko besteht darin, dass gute industrielle Unternehmen dichtmachen müssen, da sie aufgrund des Strommangels nicht produzieren können. Ein vertrauenswürdiger Rohstoffhändler twittert: "Magnesium- und Siliziumpreise spielen verrückt und es ist unmöglich, irgendwelche echten Mengen zu kaufen. Viele Unternehmen senden Hinweise zu Preiserhöhungen aus, begründet durch höhere [...]
    11.10.2021
  • Platz
    3
    In der dunklen Mitte dieses brutalen Ausverkaufs stürzte der S&P 500 in nur acht Handelstagen um 23,8% ab! Es bestand die Gefahr, dass der negative Vermögenseffekt eine schreckliche wirtschaftliche Depression auslöst. Da das hart ersparte Investitionskapital der Amerikaner vernichtet wurde, würden sie ihre Ausgaben stark einschränken. Dies würde zu einem Rückgang der [...]
    14.10.2021
  • Platz
    4
    Wie ist das Bankensystem vorbereitet auf einen Einbruch? Verluste werden gegen Eigenkapital abgebucht, bis es keines mehr hat. Dann kommt der Einleger dran. Nach der Krise von 2008 hat der Bundesrat eine Bail-in Verordnung verabschiedet. Diese besagt, dass im Falle aufgebrauchten Eigenkapitals bei Banken die Kundeneinlagen zu Eigenkapitalspendern werden. Dafür erhalten sie dann [...]
    12.10.2021
  • Platz
    5
    Beispielsweise steigen in einem inflationären Umfeld die nominalen Einkommen an. Bei einer progressiven Einkommenssteuer fallen so immer mehr Einkommensverdiener unter einen höheren Grenzsteuersatz - und das bedeutet, dass die realen Steuereinnahmen des Staats ansteigen, ohne dass er eine für alle ersichtliche Steuererhöhung vornehmen muss. Banken und Finanzdienstleister [...]
  • Platz
    6
    "Es handelt sich dabei eigentlich um ein begrenztes Finanzereignis innerhalb Chinas, da der Großteil der Schulden im Inland gehalten wird, aber es ist auch ein enormes negatives Makroereignis für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, und ich sehe, dass Goldman Sachs für das reale BIP Chinas im dritten Quartal auf 0% heruntergegangen ist. Dies ist ein enormer interner [...]
    15.10.2021
  • Platz
    7
    Dieselbe systemische Komplexität, die einige dieser Probleme verursacht, verschleiert auch ihre Auswirkungen auf die Inflation. Die Erzeuger haben viele Möglichkeiten, weniger Wert zu liefern, ohne die Preise zu erhöhen. Hier in Puerto Rico hat Costco den Preis für Lammkoteletts nicht erhöht. Sie haben einfach weniger Lammkoteletts in die Packung gepackt. Die "hedonischen [...]
    07:00 Uhr
  • Platz
    8
    Polens Zentralbank, die National Bank of Poland, die die Goldmärkte im Jahr 2019 in Erstaunen versetzte, als sie 100 Tonnen Goldbarren in London kaufte und das Gold anschließend umgehend nach Warschau zurückflog, hat soeben bestätigt, dass sie nun plant, im Jahr 2022 weitere 100 Tonnen Gold zu kaufen. Die Nachricht wurde von Adam Glapiński, dem Präsidenten der polnischen Zentralbank, in einem Sonderinterview mit der polnischen Zeitschrift "Strefa Biznesu" am 5. Oktober im Vorfeld der Wirtschaftskonferenz "Congress 590" in Warschau bestätigt. Glapiński leitet nicht nur die polnische Zentralbank, sondern ist auch Wirtschaftsprofessor.
    [...]
    18.10.2021
  • Platz
    9
    Ist das Risiko einer größeren Korrektur nun vorbei, da der erwartete Rückgang von 5% abgeschlossen ist? Das war eine heiß diskutierte Frage nach dem Newsletter vom vergangenen Wochenende, der die Idee einer reflexartigen Rally bis zum Jahresende unterstützte. Wie ich erklärte: "Nach einem erschütternden Rückgang von 5% ist die Stimmung jetzt sehr negativ, was für eine [...]
    17.10.2021
  • Platz
    10
    Aber nach jedem Ausverkauf in Korrekturstärke, wenn die Angst der Herde ihren Höhepunkt erreicht, bilden Goldaktien vor ihren massiven Aufwärtstrends große Bodenbildungen aus. Der genaue Zeitpunkt lässt sich nie in Echtzeit bestimmen, aber im Allgemeinen gilt: Je schlechter die Stimmung ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein größerer Umschwung nach oben [...]
    20.10.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"