Top 10 Bewertungen

Die nachfolgende Auflistung enthält die zehn beliebtesten Artikel der Kategorie "Marktberichte" innerhalb der letzten zwei Wochen. Unter dem Menüpunkt "Ranking: Top 10" können Sie sich weitere Zeiträume anzeigen lassen.

  • Platz
    1
    Bezüglich Deutschlands und der Panzerlieferungen ist festzustellen, dass das Friedensgebot des Grundgesetzes (Link Einwertung eines ehemaligen Bundesverfassungsrichters) offensichtlich eine untergeordnete Rolle spielt. Bezüglich Russland sei daran erinnert, dass es nach dem 2. WK keinen Friedensvertrag gab, sondern einen Waffenstillstand. Erinnert sei an das Gutachten des [...]
    25.01.2023
    |
  • Platz
    2
    Wie schnell der Goldpreis neue Höhen erklimmen kann, hängt also davon ab, wie schnell die Notenbanken in einer Rezession eingreifen werden. Nie in der US-Geschichte sahen mehr professionelle Analysten eine Rezession in den USA kommen, wie aktuell. Das muss nicht unbedingt ein Kontraindikator sein, da es diesmal nach einem Zinsanstieg um 5 Prozent schon sehr offensichtlich ist [...]
    23.01.2023
    |
  • Platz
    3
    Für Goldtrader ist die Entwicklung des US-Dollar kurzfristig extrem wichtig. Eine weitere Dollarschwäche würde den Goldpreis bis zum nächsten Widerstand bei 1.980 $ führen, wogegen eine technische Erholung des US-Dollar bis 108 Punkte im USD-Index eine Korrektur bis 1.800 $ nach sich ziehen könnte. Am Donnerstag um 13 Uhr gibt es den Zinsentscheidung der Bank of England [...]
    31.01.2023
    |
  • Platz
    4
    Warum machen die - und das sind etliche Milliarden - das? Wir können es messen, vorerst nicht erklären. Man könnte meinen, Edelmetall-, Big-Tech-, Blue Chips-, Cryptoinvestoren wie uns könnte das ja egal sein, nur das wäre gefährlich, weil es nämlich den Kapitalmarktzinssatz beeinflußt, wenn Milliarden von Assets, die wir nicht haben in Assets fließen, die wir auch nicht haben [...]
    29.01.2023
    |
  • Platz
    5
    An den Finanzmärkten wird das Terrain gehalten. Aktienmärkte bestätigen die erhöhten Niveaus. Chinas Aktienmarkt gewinnt Boden nach der einwöchigen Pause wegen des Neujahrsfestes. Am Rentenmarkt kommt es zu keiner Dynamik. 10 jährige Bundesanleihen rentieren mit 2,22% und 10 jährige US-Staatstitel mit 3,50%. Der USD bewegt sich gegenüber dem EUR in etabliertem Fahrwasser im [...]
    30.01.2023
    |
  • Platz
    6
    Es gilt in der kommenden Woche zuerst wieder im kurzen Bild zu beobachten, was der Ausbruch nun insgesamt bewirkt. Von den RSIs und den Kapitalmarktzinsen her könnte auch eine Pause oder Gegenbewegung eintreten, falls, und das ist wichtig, keine Short Squeeze Punkte getroffen wurden. Wenn ein short squeeze beginnt, rennt es weiter nach oben und ohne Pause. Wir werden es im M15 [...]
    22.01.2023
    |
  • Platz
    7
    Eine Vielzahl von Daten und Nachrichten führte ultimativ zu einer erhöhten Risikowahrnehmung an den Finanzmärkten. Entspannte US-Inflationsdaten wurden konterkariert durch unerwartet schwache US-Konjunkturdaten. Auch das Beige Book der Fed konnte nicht überzeugen. In dem Beige Book, das Auskunft über die Wirtschaftslage in den Fed-Bezirken gibt, ergibt sich ein mäßiges Bild. In [...]
    19.01.2023
    |
  • Platz
    8
    Gemäß Erstschätzung stieg das BIP der USA in der auf das Jahr hochgerechneten Fassung per 4. Quartal 2022 um 2,9% nach zuvor 3,2%. Lageraufbau spielte dabei eine prominente Rolle. Der Auftragseingang für langlebige Wirtschaftsgüter nahm per Dezember im Monatsvergleich um sportliche 5,6% nach zuvor -1,7% zu. Die Arbeitslosenerstanträge sanken in der Berichtswoche per 21. Januar [...]
    27.01.2023
    |
  • Platz
    9
    Auf Eurobasis gibt der Goldpreis bei einem etwas leichteren Dollar nach. Am 27.07.20 hat der Goldpreis nach einer langjährigen Aufwärtsbewegung das Ziel-Preisband zwischen 1.700 und 1.900 $/oz überschritten. Wegen der unkontrollierten Staats- und Unternehmensfinanzierung durch die Zentralbanken im Schatten der Corona-Krise haben wir das Kursziel für den Goldpreis auf 2.300 $/oz [...]
    25.01.2023
    |
  • Platz
    10
    Die asymmetrische Anwendung des internationalen Rechts, die Unterstützung des US-Unilateralismus durch den Westen und der damit einhergehende Missbrauch internationalen Rechts zerstören Anziehungskraft. In Südamerika werden beispielsweise aktuell multilateral Maßnahmen diskutiert, die Rolle des USD in Südamerika zurückzudrängen. Am Rentenmarkt dominierte Konsolidierung. 10 [...]
    20.01.2023
    |



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"