Top 10 Bewertungen

Die nachfolgende Auflistung enthält die zehn beliebtesten Artikel der Kategorie "Nachrichten" innerhalb der letzten zwei Wochen. Unter dem Menüpunkt "Ranking: Top 10" können Sie sich weitere Zeiträume anzeigen lassen.

  • Platz
    1
    Wirtschaft, Wissenschaft und Politik glaubten an den "ewigen Boom", den man durch hemmungsloses Gelddrucken (Liquiditätsflut), Nullzinsen und wachsende Staatsausgaben erhalten könnte. So entstand die Lüge von der großen Üppigkeit: Durch das neu geschaffene Geld stiegen die Börsen, die Investitionen, die Immobilienpreise, die Löhne, die Staatseinnahmen und die Sozialausgaben [...]
    01.04.2020
    |
  • Platz
    2
    Dass nun dieser Crash von außen durch eine Pandemie kam, war nicht vorauszusehen. Somit überlagern sich weltweit zwei Schockwellen: Die Gesundheitskrise und die Wirtschaftskrise. Beide sind stärker als alle Krisen vorher. Beide verstärken sich gegenseitig und werden die größte Zwangskorrektur unserer globalisierten Weltwirtschaft und unseres gesellschaftlichen Lebens bringen [...]
    03.04.2020
    |
  • Platz
    3
    Unser politisches, finanzwirtschaftliches und realwirtschaftliches System war längst pleitereif, war nur noch ein Kartenhaus, welches als künstlicher Boom nur durch systemfremde Geldflutung der Zentralbanken errichtet und aufrechterhalten wurde. Durch die künstliche Überliquidität wurden die Großbanken zu immer unsolideren Spekulations- und immer leichtsinnigeren [...]
    05.04.2020
    |
  • Platz
    4
    Offenkundig sorgte das Derivate-Chaos aber auch für einen drohenden Kontrollverlust der US-Notenbank über den bereits seit September 2019 tief in der Krise steckenden US-Geldmarkt. So sah sich die Fed nach einer außerordentlichen Not-Zinssenkung um 100 Basispunkte gezwungen, den Repo-Markt erst mit gigantischen 1.500 Mrd. USD zu stützen, um wenig später ein »unlimitiertes [...]
    07.04.2020
    |
  • Platz
    5
    Jahrelang wurden die Goldenthusiasten an die Seitenlinien der Finanzmärkte verbannt. Ihre Warnungen erschienen apokalyptisch: ein kommender Kollaps der Finanzvermögenswerte, weitrechende Abwertung von Papierwährung und weltweite Desaster, die bürgerliche Freiheiten einschränken. Während der Coronavirus nun Wirtschaften auf der Welt zum Stillstand bringt, rivalisiert Gold mit [...]
    06.04.2020
    |
  • Platz
    6
    Wie in der vergangenen Woche berichtet, kommt es zu Engpässen im physischen Goldmarkt. Durch die unterbrochenen Logistikketten, Minenschließungen und Schließungen der Raffinerien haben wir ein starkes Auseinanderdriften von Spot-Preis und Future-Preis gesehen. Interessant ist, dass die physischen Auslieferungen an der Terminbörse COMEX jüngst deutlich nach oben gesprungen sind [...]
    01.04.2020
    |
  • Platz
    7
    Wir empfehlen bei der Goldanlage seit geraumer Zeit ausschließlich die physische Form, also den Erwerb von z.B. Goldbarren unterschiedlichsten Gewichtes. Gleichwohl hören wir immer wieder von einzelnen Lesern, daß diese den Erwerb sogenannter "Gold-ETFs“ oder "Gold-ETCs“ erwägen. Wenngleich wir uns zu einer Empfehlung dieser Anlageform nach wie vor nicht entscheiden können [...]
    29.03.2020
    |
  • Platz
    8
    Die moderne Geldtheorie, die weder modern noch eine Theorie ist, wird nun in vielen Ländern angewandt, einschließlich der USA. Was stattfindet, nennt sich nicht MMT, doch das ist, was es tatsächlich ist. Im Schutze des "Coronavirus" erleben wir nun die Einführung der MMT. In einem Versuch, die kurzfristigen Schmerzen zu lindern, die mit wirtschaftsweiten Stilllegungen [...]
    04.04.2020
    |
  • Platz
    9
    Investoren schnappen sich Goldbarren und -münzen, da sie auf die Sicherheit aus sind, die das gelbe Edelmetall angesichts der Coronavirus-Pandemie bietet, die derzeit Wirtschaften zermürbt und Zentralbanken dazu zwingt, Billionen Dollar neuen Geldes zu drucken, so berichtet 7News. Doch nun, da die wichtigsten Goldraffinerien in Europa aufgrund der Stilllegungen geschlossen [...]
    27.03.2020
    |
  • Platz
    10
    Gold hat sich in den letzten 24 Stunden zu einer sehr zähen Masse entwickelt. Die Dynamik auf beiden Seiten ist dem Markt abhanden gekommen. Primär bleibt unsere Einschätzung tiefere Kurse voraus. Mit dem nächsten Abschwung wird sich entscheiden, wie die kommenden Wochen gestaltet werden. Sprich kann Gold sich nochmal in eine Erholung begeben oder nicht? Für uns wäre aktuell [...]
    27.03.2020
    |



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"