Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Top-10: Die bestbewerteten Artikel


  • Platz
    1
    Das war ein wirklich hartes Jahr und Übermüdung wohl das passende Wort, um es zu beschreiben. 52% Plus unseres Gesamtportfolios gegen den EUR sind das Ergebnis, erkauft mit hochkomplexer Kleinteiligkeit, Varianzen einzelner Portfoliokleinteile um bis zu 60% vom Hoch zum Minus, überlegener Treiber- und Korrelationskenntnis (Ausgleich der gewichteten [...]
    30.12.2018
    Rubrik: Marktberichte |
  • Platz
    2
    Wir haben Ende letzter Woche, während die allermeisten Analysten bereits im Weihnachtsmodus oder schon im Urlaub waren, Zielbereiche über den Edelmetallsektor hinweg hinterlegt. Gerade jetzt in der Endjahresphase, wenn viele schon an Urlaub denken oder sich fragen, ob die vorgenommenen Neujahresziele die erste Woche überleben werden, bevor man sie [...]
    28.12.2018
    Rubrik: Nachrichten |
  • Platz
    3
    Sie verschweigt die Offenlegung der materiellen Wahrheit, trickst in den Budgets, macht keine Risikorückstellungen, akzeptiert unverändert die "Anschreibens"-Mentalität über das TARGET-2-Programm der EZB und bringt große Teile der Aufwendungen für die "Goldstücke" in anderen Haushaltspositionen unter, mit der Folge, dass die früheren dort [...]
    28.12.2018
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    4
    Wer jedoch denkt, dass die Europäische Zentralbank bereits ihr Pulver seit der letzten Krise verschossen hat, der irrt - und zwar gewaltig. Die Notenbankpolitik von EZB-Chef Mario Draghi hat Deutschland laut dem ehemaligen Wirtschaftsweisen Professor Sinn bereits 700 Milliarden Euro gekostet. Dass die Bürger das bisher stillschweigend hingenommen [...]
    23.02.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    5
    Fast niemand und daher ist das ein kursmäßug kaum einschätzbarer Markt zur Zeit, im Gold (eher neu) wie im Palladium (schon seit Jahren) sieht man auch Buy the Dip Formationen von Rohstoffeinkäufern, was die Sache bei einem sinkenden Kurs wesentlich zusätzlich kompliziert (bei einem steigenden würde es einen Trend kreieren und dann stabilisieren [...]
    24.02.2019
    Rubrik: Marktberichte |
  • Platz
    6
    Sie wollen so Rückgriff auf die Sicherungsfonds aller europäischen Banken nehmen dürfen - nach dem Vorbild der freiwilligen deutschen Bankeneinlagerungssicherung, welche Einlagen bis 100.000 Euro garantieren soll, falls ein Geldhaus insolvent geht. Vor allem die Sparkassen und Volksbanken haben untereinander solche Fonds bereits aufgebaut, welche [...]
    30.03.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    7
    Niemand weiß, wo und wie es anfangen wird. Es kann mit einem langsamen Abschwung in der Wirtschaft und an den Märkten beginnen, es könnte aber auch einen plötzlichen, schwerwiegenden Einbruch geben, der alle überrascht. Sicher ist nur, dass all das verheerende Konsequenzen für die Mehrheit der Menschen haben wird. Viele werden ihre Arbeitsstellen [...]
    02.02.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    8
    Von noch keiner offiziellen Seite vorhergesagt und dennoch so sicher wie kaum ein anderes Ereignis rund um den schnöden Mammon: Uns erwartet eine europäische Bankenkrise, von der wir nur wissen, dass sie in absehbarer Zeit kommen wird. Ob in einigen Monaten oder bereits in einer Woche - niemand kann es genau vorhersagen. In welchem Umfang sie [...]
    06.01.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    9
    2008/2009 erlebte die westliche Welt die schlimmste Krise seit der Großen Depression in den 1930er Jahren. Um das Finanzsystem vor dem Abgrund zu retten, griffen die wichtigsten Notenbanken zu radikalen Maßnahmen. Sie senkten die Zinsen auf das niedrigste Niveau seit über 5.000 Jahren und pumpten absurde Mengen an künstlich erschaffenem Geld in die [...]
    06.03.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |
  • Platz
    10
    Wer die Medien beherrscht, hat die Macht - vorausgesetzt, es handelt sich um solche Medien, die mit ihrer Propaganda die Mehrheit der Menschen erreichen. Wie ARD und ZDF. Deren aus eigener Sicht geradezu geniales Geschäftsmodell: Man kassiere die Bundesbürger Jahr für Jahr, gesetzlich abgesichert, mit jeweils rund 8 Milliarden Euro für eine [...]
    24.03.2019
    Rubrik: Aktuelles & Neues |



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"